Bildbeschreibung → GMD Stefan Fraas dirigiert Vivaldis "Vier Jahreszeiten".

Greizer kids meet classic in der Vogtlandhalle

Seit zehn Jahren widmet sich die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach der musikalischen und kulturellen Bildung der Kinder
GREIZ. Die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach als klingender Botschafter der Region wird in der Saison 2014/15 nicht nur einhundertfünfzig Konzerte vor etwa 90 000 Zuschauern geben, sondern widmet sich mit der Veranstaltungsreihe „Kids meet Classic“ seit nunmehr zehn Jahren auch den Jüngsten. Das bewährte Projekt richtet sich in erster Linie daran aus, Kinder zu musischer Betätigung anzuregen und auf altersgerechte Weise für Musik zu interessieren.
In Zusammenarbeit mit den Musiklehrern vor Ort wurden spezielle Programme für alle Altersgruppen erarbeitet. Am Dienstag konnten Schüler der Zaschberg- und Irchwitzer Grundschule erleben, wie die Musiker unter Leitung von GMD Stefan Fraas Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ auf die Studiobühne der Vogtlandhalle Greiz brachten. Besonders die räumliche Nähe zu den Musikern und ihren Instrumenten macht den „Musikunterricht der besonderen Art“ für die Schüler so spannend, wie die Kleinen einhellig berichteten.
Insgesamt vier Vorstellungen wurden im November gegeben – die Resonanz auf diese Art der musischen Bildung der Kinder wird bestens angenommen. Möglich wird dies unter anderem durch die materielle Unterstützung des Fördervereins der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach. Wie Intendanzassistentin Andrea Rybka informierte, habe man im Vorfeld des Projektes die Grundschulen des Landkreises Greiz angeschrieben, worauf sich eine enorme Resonanz zeigte. Neben den beiden genannte Einrichtungen werden die Grundschulen Goethe, Lessing, Bertolt-Brecht Obergrochlitz, Teichwolframsdorf, Mohlsdorf, sowie die Carolinenschule und die Freie Schule Elstertal die Veranstaltung „Kids meet classic“ besuchen. Eine Überraschung hat die Vogtland Philharmonie am Vorabend des 1. Advent mit dem Konzert „Movie Hits for Kids“ in der Zwickauer Stadthalle noch parat – inklusive der Option, es im Jahr 2015 auch in Greiz anzubieten.

Antje-Gesine Marsch @26.11.2014

Werbeanzeigen