Torbogen der Likörfabrik Greiz zieht ins 10aRium

10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10
Im 10aRium soll das historische Tor der ehemaligen Likörfabrik Greiz seinen neuen Patz finden. Foto: Verein the.aRter

Greizer Industriegeschichte erstrahlt in neuem Glanz – Aktion soll 4000 Euro einbringen
GREIZ. Der bunte Trupp von the.aRter Greiz e.V. – das sind 50 junge und junggebliebene Amateure auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Der Kulturverein bietet Interessierten aus der Region seit nunmehr sieben Jahren eine Plattform um Kunst und Kultur zu schaffen, zu erleben und erlebbar zu machen.
Mit dem 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10 hat der Verein vor drei Jahren damit begonnen, ein „Haus der Vereine“ zu etablieren. Geschaffen werden soll eine Kulturstätte im Herzen der Stadt, die zugleich Treffpunkt und Begegnungsstätte, Bühne und Ausstellungsraum, Werkstatt und Wirkungsbereich der Greizer Bevölkerung ist. Insgesamt ein Mammutprojekt, bei dem die einzelnen Baumaßnahmen nach und nach umgesetzt werden. Auch wenn die Arbeiten nur stückweise vorangehen, ist bereits einiges geschafft und zahlreiche Räumlichkeiten werden rege genutzt. Erst kürzlich konnte im Hof des 10aRium der Schulgarten der Lessingschule eingeweiht werden. Der Greizer Theaterherbst e.V. war dieses Jahr gleich mit vier Werkstätten zu Gast im 10aRium und the.aRter Greiz e.V. selber nutzt das Gebäude für seine Proben- und Vereinsarbeit.
Als nächstes Bauvorhaben steht die Gestaltung des Eingangsbereiches zum Bühnenraum auf der Agenda – ein ganz besonderes Vorhaben. Im Übergang zum Kulturbereich des 10aRium soll das historische Tor der ehemaligen Likörfabrik Greiz seinen neuen Patz finden. Das massive Tor stammt aus der Zeit, als sich die weltbekannte Kölner Firma Klosterfrau Melissengeist für einige Jahre in Greiz niederließ. Vor drei Jahren fiel die Fabrik, wie so viele andere historische Gebäude, der Abrissbirne zum Opfer. Der Torbogen konnte vor diesem Schicksal bewahrt werden und soll nun als Eingang zum Bühnensaal in neuem Glanz erstrahlen.
Die Planungen sind gemacht, die Statik steht, nur der Einbau eines Sturzes und des Torbogens selbst müssen noch in die Wege geleitet und finanziert werden. Zu diesem Zweck beschreitet the.aRter Greiz e.V. ganz neue Wege und hat ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen. Crowdfunding – das ist die Finanzierung und Realisierung einer Idee durch eine große Gruppe ganz unterschiedlicher Unterstützer. Auf der Plattform http://www.visionbakery.com/vision/10aRium können sich potenzielle Unterstützer zum Projekt informieren, einen Beitrag überweisen und bei weiteren Interessierten für das Projekt werben.
Bis zum 7.11. läuft die Aktion, die insgesamt 4.000 € einzubringen versucht. Kommt die Summe zusammen, wird ein Stück Greizer Industriegeschichte in kulturellem Ambiente neu erstrahlen.

Pressemitteilung the.aRter e.V. @1.10.2014

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 25.02.2018 um 17:00 Uhr
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Ein Theaterstück von Marc-Uwe Kling; Inszenierung von „Junges Theater Göttingen“ Ein Kleinkünstler lebt mit einem...
    Buchen » Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
  • Freitag, 09.03.2018 um 18:00 Uhr
    AMIGOS Gold Tour 2018
    AMIGOS Gold
    25 mal Platin, 70 mal Gold und dreimal hintereinander Nr. 1 in Deutschland, Österreich und...
    Buchen » AMIGOS Gold Tour 2018

Auch das könnte Sie Interessieren

Obergrochlitzer Grund-und Carolinenschüler mit tollem Musical-Projekt
Obergrochlitz

Obergrochlitzer Grund-und Carolinenschüler mit tollem Musical-Projekt

Zweistündiges Programm als Höhepunkt der letzten Tage begeistert die Gäste GREIZ-OBERGROCHLITZ. Lampenfieber pur herrschte am Donnerstagvormittag in der Therapie-und Gymnastikhalle des Diakonievereins „Carolinenfeld“. Schließlich kommt es nicht alle Tage vor, dass man als Solist, Tänzer, […]

Advertisements
Stippvisite bei der Kampfsportgemeinschaft Zeulenroda e.V.
Sport

Stippvisite bei der Kampfsport-Gemeinschaft Zeulenroda e.V.

Körper und Seele in Gleichgewicht halten – Am 2. März lädt die Kampfsport-Gemeinschaft Zeulenroda zum Landeslehrgang nach Triebes ein Zeulenroda-Triebes. Seit mehr als zwanzig Jahren ist die Kampfsport-Gemeinschaft Zeulenroda e.V. ein zentraler Anlaufpunkt für Kampfsportbegeisterte […]

Advertisements
Fast 100 Kinder und Jugendliche an den Tischtennisplatten
Sport

Fast 100 Kinder und Jugendliche an den Tischtennisplatten

Kreisjugendspiele 2016 des Landkreises Greiz: Wertung nach aktiven und nichtaktiven Spielerinnen und Spielern macht Turnier attraktiver GREIZ. Schmettern, mit der Kelle schneiden – man könnte meinen, dass es sich um eine Küchenschlacht der besonderen Art […]

Advertisements
XXI. Theaterherbst Gastspiel Felix Grützner - Lebenstänzer
Greizer Theaterherbst

XXI. Theaterherbst Gastspiel Felix Grützner – Lebenstänzer

Ahnung vom Leben danach Lebenstänzer Felix Grützner schuf in Greizer Gottesackerkirche Raum für freie innere Bewegung GREIZ. Dass auf Beerdigungen gesungen wird- sei es solistisch oder mit der Gemeinde – hat eine lange Tradition in […]

Advertisements
Monatsandacht des Diakonievereins Carolinenfeld
Obergrochlitz

Monatsandacht des Diakonievereins Carolinenfeld

Gudrun Dreßel, Vorständin des Diakonievereins „Carolinenfeld“ nach fast fünfjähriger Tätigkeit herzlich verabschiedet CASELWITZ. Im Rahmen der Monatsandacht in der Caselwitzer Kirche wurde am Mittwoch Gudrun Dreßel verabschiedet, die fast fünf Jahre als Vorständin des Diakonievereins […]

Advertisements
Schwan im Greizer Park
Greiz lebt

Herbstleiden müssen nicht sein

Der November stellt unser Immunsystem auf eine harte Probe GREIZ. Windiges und regnerisches Wetter, kühle Temperaturen mit Beginn der Herbstzeit wird unser Immunsystem auf eine harte Probe gestellt. Besonders im November bekommen die Menschen oft […]

Advertisements