Werbeanzeigen

1. RSV 1886 Greiz e.V. führte Landesmeisterschaft im 1-er Straßenradsport durch

1. RSV 1886 Greiz e.V. führte Landesmeisterschaft im 1-er Straßenradsport durch
1. RSV 1886 Greiz e.V. führte die Landesmeisterschaft 2018 im 1-er Straßenradsport durch.

Die Landesmeisterschaft im 1-er Straßenradsport fand in Organisation des 1. Radsportvereins 1886 Greiz e.V. am Sonntag in Reudnitz statt

REUDNITZ/GREIZ. Am Sonntag war es wieder soweit: Wir, der 1. Radsportverein 1886 Greiz e.V. stellten uns abermals die Aufgabe, die Landesverbandsmeisterschaften (LV) 1er – Straße Thüringen durchzuführen.

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 22 Grad hatten sich knapp 190 Radsportler und Radsportlerinnen aus ganz Thüringen im Kampf um die begehrten Landesmeistertitel im 1er – Straße angemeldet. Wie auch im letzten Jahr starteten die Sportlerinnen und Sportler in Reudnitz an der Concordia.
Die Runde führt die Athleten von Reudnitz über Gottesgrün – Kahmer – Mohlsdorf und wieder zurück nach Reudnitz. Je nach Altersklasse musste die anspruchsvolle Runde von 6,7 Kilometern ein bis zwölf mal bewältigt werden.

Alle Rennen der Altersklasse U11 – Senioren 3 waren gut bis sehr gut besetzt. Ein besonderer Glanzpunkt war die Teilnahme des Thüringer P&S-Teams, welches in der Männerklasse erfolgreich unterwegs ist.
Aktuell fahren hier unter der Leitung von Lars Wackernagel die Greizer Fabian Käßmann U23-A und Jonathan Dinkler Elite-A.

Der erste Startschuss über die volle Distanz von 80,4 Kilometern = 12 Runden mit den Alterklassen der KT und A-/ B-/ C- Klassen sowie den Junioren der U19 und Senioren 2 erfolgte pünktlich um 9.30.
Das P&S-Team Thüringen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sichert sich das komplette Podium. Jonathan Dinkler gewinnt vor seinen Teamkollegen Fabian Käßmann und Immanuel Stark.

Die Jungs der AK U13m Karim Lahyani, Albert Klein und Paul Zschögner gingen über 3 Runden = 20,1 Kilometer an den Start. Alle drei konnten ihrem Trainingsstand entsprechende Leistungen abliefern – Albert Klein Platz 14, Paul Zschögner Platz 29 und Karim Layhani Platz 36.

Über je eine Runde wurden die Youngster der Radszene der Altersklasse U11 geschickt. Unsere beiden Sportler Eric Schimmel und Amelie-Annabell Scheffler lieferten wie in den vergangenen Rennen gute Leistungen ab.
Amelie-Annabell fuhr auf Platz 8 und Eric landete nach dem Zielsprint auf Platz 11.

Für die Fahrer der Jugend männlich U17 hieß es, den Kurs zehn Mal zu bezwingen. Nach gefahrenen 67 Kilometern konnte Janis Zipfel das Rundstreckenrennen auf dem 17. Platz beenden.
Im letzten Rennen des Tages über acht Runden setzte sich Bernd Weinhold in der AK Senioren 3 perfekt gegen seine Kontrahenten durch und sicherte sich souverän den Landesmeistertitel.
Andreas Zettel, der ebenfalls für den 1. Radsportverein 1886 Greiz e.V. an den Start ging, konnte das Rennen leider nicht beenden.

Zusammenfassung Platzierungen der Greizer Radsportler:
U11w Amelie-Annabell Scheffler – Platz 8
U11m Eric Schimmel – Platz 11
U13m Albert Klein – Platz 14
U13m Paul Zschögner – Platz 29
U13m Karim Lahyani – Platz 31
U23-A Fabian Käßmann – Platz 2
Elite-A Jonathan Dinkler – Platz 1
Senioren 3 Bernd Weinhold- Platz 1
Senioren 3 Andreas Zettel

Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Landesmeister und weiterhin viel Erfolg!

Der 1. Radsportverein 1886 Greiz e.V. bedankt sich hiermit nochmals ausdrücklich bei den zahlreichen Sponsoren, Unterstützern, Partnern und den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die dieses Radsportereignis nicht möglich gewesen wäre.
#RadBauerGreiz
#ZibaZipfelBau
#Reinhold&Hentschel
#SchubertHamannDinkler Architekten +Ingenieure
#BauzentrumLöffler
#Vogtlandspiegel
#ErgoVersicherungsbüroRöhl&PartnerBjörnHolstein

1. RSV 1886 Greiz e.V. @08.05.2018

Werbeanzeigen