Bildbeschreibung → Auch Bauunternehmer Thomas Gaedthke (2.v.l) stattete dem Tag der offenen Baustelle aus Interesse einen Besuch ab.

10aRium: Gelungener Tag der offenen Baustelle

Zahlreiche Interessierte nutzten am Samstag die Gelegenheit, beim Tag der offenen Baustelle das 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße zu besuchen

GREIZ. “Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Tages der offenen Baustelle”, resümierte das Vorstandsmitglied des Vereins the.aRter, Clarissa Hopf, am Samstagabend.

Den ganzen Tag über habe man einen gleichmäßigen Besucherstrom verzeichnen können. “Viele kamen ganz gezielt, um die Entwicklung des Gebäudes und den Sanierungsfortschritt zu sehen; aber auch etliche Leute, die bislang noch nie hier waren, nutzten die Gelegenheit hereinzuschauen.”

“Viele gute Gespräche und schöne Kontakte gab es mit den Besuchern; darunter auch einem potentiellen Mietinteressenten”, informierte Clarissa Hopf weiter.

Mit dem Tag der offenen Baustelle habe man die gezielte Außenwirkung erreicht, zeigten sich die Organisatoren einhellig überzeugt.

Was alle Gäste – vor allem die Leute, die das Haus im unsanierten Zustand kannten – den engagierten Mitgliedern des Vereins the.aRter bescheinigten: “Hut ab, der Bau geht mit großen Schritten vorwärts.”

Antje-Gesine Marsch @07.05.2018

Werbeanzeigen