Werbeanzeigen

15. Bolzplatzturnier um den Neustadtpokal 2018 wirft seine Schatten voraus

15. Bolzplatzturnier um den Neustadtpokal 2018 wirft seine Schatten voraus
Gemischte Teams, wie auf dem Bild zu sehen, und Damenteams sind herzlich eingeladen im Turniergeschehen des 15. Bolzplatzturnier mit zumischen.

Die Jugend der Region ist am 3. Oktober aufgerufen, sich am Greizer Fußballturnier auf dem DFB-Mini-Fußballfeld an der Elsteraue zu beteiligen

GREIZ. Der 3. Oktober 2018 – der Tag der Deutschen Einheit, verbunden in Greiz mit dem Neustadtfest – das ist schon zu einer schönen Tradition geworden. Doch da war doch noch etwas?
Zumindest die jungen Kickerinnen und Kicker der Region erinnern da, nicht ohne einigen Stolz, an das Bolzplatzturnier um den Neustadtpokal, das in diesem Jahr seine fünfzehnte Auflage erfährt, also in diesem Jahr ein kleines Jubiläum feiert.
Fünfzehn Jahre in Folge ein Event für die junge Generation der Region, das von ihnen bereits im ersten Jahr 2004 mit Begeisterung aufgenommen wurde. Erinnern wir uns!
Im Jahr 2000 wurde das Greizer Neustadtfest zum ersten Mal gefeiert, doch am Anfang war die Jugend des Stadtteiles sowie der Region in dieses Fest kaum eingebunden. Dem sollte im Jahr 2004 vorgebeugt werden, denn mit dem 1. Bolzplatzturnier wurde ein Event für die Jugend in das Programm dieses Festes eingebunden und als fester Bestandteil, initiiert und organisiert von der „Interessengemeinschaft Greizer Neustadt e.V.“ sowie der damaligen Regionalstelle Sport der Stadt Greiz, aufgenommen.
Initiatoren waren von seiten der „Interessengemeinschaft Greizer Neustadt e.V.“ Jens Watzek und von Seiten der Regionalstelle Sport der Stadt Greiz Bernd Heisig. Gespielt wurde das 1. Bolzplatzturnier am 2. Oktober 2004 auf dem damaligen Bolzplatz an der Hainbergbrücke in der Greizer Neustadt, damals mit rotem Ziegelmehl ausgelegt.
Und dann ausgerechnet an diesem Tag Regen – die Jungen sahen nach dem Turnier gottvoll aus. Vier Mannschaften waren beim 1. Bolzplatzturnier 2004 dabei, wobei das Team „Eintracht Greiz“ mit Philipp Wünsch, Patrick Leis, Andreas Peukert und Norman Grabowski den Sieg erkämpften.
Beim 5. Bolzplatzturnier am 3. Oktober 2008 waren schon 21 Mannschaften in drei Altersklassen am Start – eine Rekordbeteiligung. Gespielt wurde dieses Turnier auf dem damaligen Sportgelände an der Greizer Lessingschule ( heute Ulf Merbold-Gymnasium ).
In der Presse konnte man am 8. Oktober 2008 nachlesen: „Ein tolles Turnier, so die jungen Leute, die aktiv, aber auch passiv, im Spielgeschehen involviert waren, das hoffentlich nächstes Jahr seine Fortsetzung findet.“
Es hat seine Fortsetzung gefunden, und das über weitere Jahre.
Am 3.Oktober 2013 wurde die 10. Auflage dieses Fußballturniers, dieses Jahr auf dem DFB-Minispielfeld an der Elsteraue in der Greizer Neustadt, angepfiffen. 14 Teams in vier Altersklassen waren am Start und lieferten sich spannende Auseinandersetzungen.
Die Presse titelte damals: „1. FC Hustensaft hat im zehnten Anlauf Neustadtpokal gewonnen.”
Dabei muss man wissen, dass der 1. FC Hustensaft seit dem 1. Bolzplatzturnier im Jahr 2004 ununterbrochen an diesem Turnier teilgenommen hat, den Neustadtpokal aber erst in der 10. Auflage zum ersten Mal gewinnen konnte.
Am 03. Oktober 2016 dann die verflixte Dreizehn, die 13. Auflage des Bolzplatzturniers im Rahmen des Greizer Neustasdtfest, an dem 18 Mannschaften, unter ihnen vier Mannschaften ausländischer Mitbürger, teilnahmen. Gewinner des Neustadtpokal in 2016 wurde das Team „Freestyler Berga“, das den Pokal in die kleine Elsterstadt Berga, zwischen Greiz und Gera gelegen, entführte.
Und nun am 3. Oktober 2018 die 15. Auflage des Bolzplatzturniers um den Neustadtpokal 2018. Die Organisatoren – die „Interessengemeinschaft Greizer Neustadt e.V.“ und der Kreissportbund Greiz e.V. mit seinen Jugendsportkoordinatoren – rufen die jungen Kickerinnen und Kicker der Region, aus dem Vogtland, Westsachsen und Ostthüringen erneut auf das DFB-Minispielfeld an der Elsteraue in der Greizer Neustadt zum 15. Bolzplatzturnier um den Neustadtpokal 2018.

Das 15. Biolzplatzturnier findet am 03.Oktober 2018 statt und wird um 9.30 Uhr angepfiffen. Gestartet wird in vier Altersklassen:
Altersklasse 1 – 16 Jahre und älter
Altersklasse 2 – 13 bis 15 Jahre
Altersklasse 3 – 10 bis 12 Jahre
Altersklasse 4 – 7 bis 9 Jahre

Auch Mädchen und Damen sind zu diesem Turnier herzlich eingeladen, wobei bei Bedarf eine entsprechende Damenwertung erfolgt. Genauso können gemischte Teams auflaufen.
Die Mannschaftsstärke beträgt je Team vier Spieler und zwei Ersatzspieler.
Ausgezeichnet werden die Sieger in den Altersklassen mit Medaillen, Urkunden und kleinen Ehrenpreisen.
Die Meldung zur Turnierteilnahme sollte an den Kreissportbund Greiz e.V., Jugendsportkoordinator Daniel Kulhanek , Telefon 03661 / 479006,
Fax 03661/ 479005 oder per E-Mail: jugendarbeit-grz@gmx.de erfolgen, wobei Team-Name und Altersklasse bei der Meldung nicht vergessen werden sollte.
Aber auch am 3. Oktober ist bis 9 Uhr im Organisationsbüro vor Ort die Anmeldung von Teams noch möglich.
Startgebühren werden, wie in den vorangegangenen Jahren, nicht erhoben.
Ein Engagement Greizer Vereine für die Jugend der Region, das hoffentlich erneut viele Fußballfreunde aus der Region zusammen führen wird.
Ob der Teilnahmerekord von 21 Mannschaften aus dem Jahr 2008 wieder erreicht, oder gar überboten wird, das wird das 15. Bolzplatzturnier am 3.Oktober 2018 um den Neustadtpokal 2018 unter Beweis stellen.
Die Jugend der Region ist jedenfalls aufgerufen, sich zahlreich an diesem Jugendevent zu beteiligen.

Peter Reichardt @12.09.2018

Werbeanzeigen