Werbeanzeigen

2. Göltzsch-Elster-Schau in Greiz vom 28. bis 31.08. 2003

2. Göltzsch-Elster-Schau in Greiz vom 28. bis 31.08. 2003

Drei Göltzsch-Elster-Schauen in Greiz

GREIZ. ABM – Mitarbeiter hatten im Jahr 1999 Schwerstarbeit geleistet, Marodes abgerissen, einen früheren GREIKA-Betriebsteil zur Ausstellungshalle umgebaut und das Außengelände begehbar gemacht. Dennoch konnten nicht alle Spuren des nunmehr Jahrzehnte andauernden Verfalls beseitigt werden. Das, so der Greizer Bürgermeister Dr. Andreas Hemmann (SPD) zur Eröffnung, sei auch nicht das Ziel gewesen. Die erste Wirtschafts- und Gewerbeschau des Städteverbundes Nordöstliches Vogtland im Jahr 1999 sollte positive Akzente setzen, Beispiel wirtschaftlicher Entwicklung zeigen, Hoffnungen wecken – aber auch ein reales Bild der Lage zeichnen. Viele Greizer besuchten die Wirtschafts- und Gewerbeschau. Wilhelm Wüstner, Messeorganisator im Auftrag des Stadtmarketingvereins, zeigte sich zufrieden mit der Resonanz.
Aufbauend auf die Erfahrungen der ersten beiden Göltzsch-Elster-Schauen sollte das Konzept im Jahr 2005 analog der vorangegangenen Veranstaltungen umgesetzt werden, wobei wiederum nur die Selbstkosten auf die Teilnehmer umgelegt wurden. Es war vorgesehen, die
Regionale Wirtschafts- und Gewerbeschau in einem Innen- und Außenbereich zu unterteilen. Die Veranstalter resümierten wie in den Vorjahren eine guten Resonanz sowohl der Aussteller als auch der Besucher.

Werbeanzeigen