Alte Ansichten – Greiz 2018

Fürstliche Schloss und Residenzstadt Greiz 2018

Fotografische Streifzüge durch die Schloss-und Residenzstadt Greiz 2018

Kein Ort entlang unserer kulturhistorischen Route spiegelt die Geschichte der Reußen so wider wie diese Stadt. Denn nirgendwo anders hatten die Vögte von Weida, dann Herren Reußen von Plauen zu Greiz, dann Grafen und schließlich Fürsten länger residiert als in Greiz.

Der Ursprung liegt also wieder bei den Vögten von Weida. Als Heinrich der II. genannt der Reiche vor 1209 starb (siehe Weida), verlegte der jüngste Sohn, Heinrich der V., seinen Sitz auf die Burg Greiz (Vorläufer des Oberen Schlosses). Er nannte sich Vogt von Greiz (advocatus de Groyz). 1209 wurde auch Greiz das erste Mal urkundlich erwähnt. Da er 1240 kinderlos starb, kam es nicht zur Herausbildung einer selbständigen Vogtslinie. Er vererbte alles seinem Neffen, Heinrich I., dem ersten Vogt von Plauen. Um 1244 wurde das Land erneut geteilt. Dabei entstanden die Linien der Vögte von Weida, Gera und Plauen. Das Gebiet um Greiz fiel der Linie Plauen zu.

Um die Greizer Burg entstand eine Ansiedelung unter den Namen Grouez (1238), Greutz (1352) Graytz (1508). Die Bevölkerung lebte von Ackerbau und Viehzucht und war dem Landesherrn zu Frondiensten verpflichtet. Ende des 13. Jh. wurde der Ort zur Stadt erhoben.

1306 wurde die Linie Plauen erneut geteilt. Es entstand die ältere (burggräflich-meißnerische) und die jüngere Linie, die sich „Reuß von Plauen“ nannte. Der Sohn Heinrichs des I. erhält die Herrschaft Greiz. Sein Sitz war auf der Burg in Greiz. Von Kaiser Ludwig IV. erhielt er alle Lehen, Rechte und Regalien. Zu seiner Herrschaft gehörten auch Werdau, Reichenbach, Mylau, Ronneburg und Schmölln. Deshalb kann auch die Herrschaft Greiz als das Kernland der späteren Fürstentümer Reuß angesehen werden.

Werbeanzeigen

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Dienstag, 24.04.2018 um 19:30 Uhr
    Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
    Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
    im Rahmen der Aktion „OTZ Thüringen hilft“ Zünftige Märsche, beliebte Musicalmelodien und bekannte klassische Stücke...
    Buchen » Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
  • Freitag, 27.04.2018 um 18:30 Uhr
    „Alice – Ein Rockmusical“
    „Alice – Ein Rockmusical“
    Ein junges Mädchen inmitten eines bunten Treibens verrückter Traumgestalten Lewis Carrol schreibt in ein Buch...
    Buchen » „Alice – Ein Rockmusical“

Auch das könnte Sie Interessieren

Hohenleubener Strafgefangene bieten Beeindruckendes beim Poetry Slam
Greizer Bibliothek

Hohenleubener Strafgefangene bieten Beeindruckendes beim Poetry Slam

Poetry Slam im übertragenen Sinn ein Dichterwettstreit ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem einem Publikum selbstgeschriebene Texte vorgetragen werden. HOHENLEUBEN. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Zu erleben zum zweiten Mal in Folge auch in […]

Werbeanzeigen
Initialzündung für Greizer Kreative
Vogtlandhalle Greiz

Initialtreffen für Greizer Kreative

GREIZ. Als Initialtreffen für Greizer Kreative bezeichnete Stephan Marek, Wirtschaftsförderer der Stadt Greiz die Zusammenkunft, die gut ein Dutzend Interessierter am Donnerstagnachmittag zum Gedankenaustausch auf der Studiobühne der Vogtlandhalle zusammenführte. Eingeladen hatte Herr Marek auch […]

Werbeanzeigen
Monatsandacht des Diakonievereins Carolinenfeld
Obergrochlitz

Monatsandacht des Diakonievereins Carolinenfeld

Gudrun Dreßel, Vorständin des Diakonievereins „Carolinenfeld“ nach fast fünfjähriger Tätigkeit herzlich verabschiedet CASELWITZ. Im Rahmen der Monatsandacht in der Caselwitzer Kirche wurde am Mittwoch Gudrun Dreßel verabschiedet, die fast fünf Jahre als Vorständin des Diakonievereins […]

Werbeanzeigen
Orchesterball verbindet Greiz und Reichenbach
Leserpost

Vogtland Philharmonie: Gesicht zeigen

Heidrun Heusinger aus Gera meldet sich mit einem Leserbrief zum Thema Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach zu Wort GERA/GREIZ. Wolfgang Mattheuers Figur „Gesichtzeigen“ steht vor dem Reichenbacher Rathaus und würde derzeit auch gut nach Greiz passen. Denn […]

Werbeanzeigen
Regelschule Greiz-Pohlitz
Schule/Gymnasium

Regelschule Greiz-Pohlitz lädt zum Schulfest ein

Am Freitag, dem 23. Mai stellen Schüler und Lehrer ab 14 Uhr das Schulleben vor GREIZ. Am Freitag, dem 23. Mai, laden ab 14 Uhr die Schüler und Lehrer der Regelschule Greiz-Pohlitz zum Schulfest ein. […]

Werbeanzeigen
Greiz im Jahr 2046
Greiz lebt

Greiz 2016 – 7 Setzungen für die Zukunft

Zweite Auflage des Buches erscheint mit persönlicher Rückschau GREIZ. Vor drei Monaten stellten die Studenten Markus Wiese und Simon Korn die Master-Arbeit und das dazu erschienene Buch „Greiz 2046 – 7 Setzungen für die Zukunft“ […]

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar