Werbeanzeigen

Am Samstag brennen in Gommla die Tannenbäume

Weihnachtsbaum-Verbrennung erstmals in Greiz
Nun brennt das Feuer wieder und die Tannenbäume gehen in Flammen auf.

Feuerwehrverein Gommla, ASV Gommla 1882 und Ortsteilrat laden am 19. Januar zum traditionellen Tannenbaumverbrennen ein

GOMMLA. Weihnachten und der Jahreswechsel sind vorbei, auch der Dreikönigstag ist schon Geschichte und nun steht für viele die Frage im Raum „Wohin mit dem Tannenbaum?“, der langsam anfängt zu tangeln.
Für die Gommlaer und ihre Gäste kein Problem, ist es doch seit vielen Jahren eine schöne Tradition, gemeinsam und in gemütlicher Runde die Bäume zu verbrennen.
So auch in diesem Jahr am Samstag, den 19. Januar 2019, um 17 Uhr beginnend an der Gommlaer Wendeschleife, wozu der Feuerwehrverein Gommla, der ASV Gommla 1882 und der Ortsteilrat herzlich einladen.
Nicht nur, dass man mit diesem Feuer Unheil und böse Geister vom Ort fernhalten will. Nein, auch das gemütliche Zusammenkommen im Ort, gute Gespräche untereinander, das Erinnern an vergangene Ereignisse und Personen stehen da im Mittelpunkt und helfen das Miteinander der Gommlaer Bürger weiter zu befördern.
Natürlich brennt an diesem Abend auch der Grill und der Glühwein wird so manchen Gedanken beflügeln. Ganz zu schweigen von den edlen Tropfen des Moschwitzer Apfel-Steudels.
Auch stehen die Räume der FFW Gommla für die Besucher zur Verfügung.
Es ist also für das leibliche Wohl aller Besucher bestens gesorgt, die natürlich ihren ausgedienten Weihnachtsbaum mitbringen sollten, denn für die Kinder, und nicht nur für sie, wird es wieder einen Heidenspaß werden, den Funkenflug zu beobachten und seinen Gedanken beim Blick in die Flammen nachzuhängen.
Doch auch für den Spaß aller ist mit einer Tannenbaumversteigerung der besonderen Art gesorgt.
Deshalb auch sind die Greizer Bürger und die Einwohner der umliegenden Orte herzlich eingeladen, diesem ersten Ereignis im Neuen Jahr in Gommla beizuwohnen, das am kommenden Samstag, den 19. Januar 2019 um 17 Uhr an der Gommlaer Wendeschleife steigt und viel Spaß und Frohsinn für das Neuer Jahr 2019 verspricht.

Peter Reichardt @13.01.2019

Werbeanzeigen