Ausstellung mit Tombola und Tierverkauf der Ziergeflügelzüchter und Vogelliebhaber Greiz e.V.

Ausstellung mit Tombola und Tierverkauf der Ziergeflügelzüchter und Vogelliebhaber Greiz e.V.
Vereinsvorstand Renè Peuckert (hi.l.) und sein Stellvertreter Uwe Vetterlein (hi.r.) sowie die Vereinsmitglieder Dieter Amthor, Helga Weiß und Franz Peuckert.

Finken, Sittiche, Kakadus & Co.
Liebevoll arrangierte Ausstellung präsentiert Ziergeflügel und Exoten und weckte großes Interesse – nicht nur bei Insidern

GREIZ. Fröhliches Vogelgezwitscher verbinden die meisten Menschen mit dem Frühling. Nicht so die Freunde des Vereins der Geflügelzüchter und Vogelliebhaber Greiz e.V., die jährlich im Herbst in ihre Ausstellung einladen. Eine „kleine Meise“ zu haben, ist für Renè Peuckert und Uwe Vetterlein nichts Schlimmes. Als Vogelzüchter müsse man schon etwas verrückt sein, wie der Vorstand des Vereins und sein Stellvertreter gestehen. Am Freitagnachmittag wurde in Räumen des Marktes für Haus, Hof und Garten in der Brunnengasse 14 eine Schau eröffnet, die an drei Tagen Finken, Sittiche und Kakadus präsentiert. „Zum 46. Mal“, wie die beiden Männer stolz berichten. Im vergangenen Jahr habe man zudem den 50. Jahrestag der Vereinsgründung begehen können. Bereits am Mittwoch hatten die etwa zwei Dutzend Zuchtfreunde begonnen, die Ausstellung aufzubauen ´. „Jeder hilft auf seine Weise“, so Renè Peuckert. Das reicht vom Aufstellen der Volieren über das Ausgestalten bis hin zu Futterverkauf und Ausstellungseinlass. Das Altersspektrum in unserem Verein reicht von 21 bis 76 Jahren, wie Peuckert berichtet. Ins Auge fällt besonders die liebevolle Gestaltung der Ausstellung. Bunte Blumen und Zweige aus unseren Gärten, auch Moose aus dem Wald verwende man, um die Volieren so natürlich wie möglich herzurichten, erklärt Helga Weiß, die einzige Frau des Vogelliebhabervereins. Zehn Vereinsmitglieder gestalten aus eigenen Züchtungen diese Schau mit etwa 120 Tieren, die nicht nur bei Insidern, sondern auch Familien und Kindern großes Interesse weckt. Zuchtfreunde aus Auerbach und Altenburg schauten sich die Ausstellung ebenfalls an und fanden lobende Worte. Auch Renè Peuckert und Uwe Vetterlein offerieren hier ihre Züchtungen Kanarien, Halsbandsittiche und afrikanische Finken. Großes Interesse gilt auch dem Tier-und Futterverkauf. Wir bieten Wellensittiche, Kanarienvögel und Zebrafinken aus eigener Zucht an, wie Uwe Vetterlein hinweist. Nun hoffen die Vogelliebhaber auf regen Besuch der Exposition. Im Schnitt besuchen sie 300 bis 400 Leute, wie die Vereinsfreunde aus Erfahrung wissen. Diese Zahl erhoffen sie sich auch für dieses Jahr.

Antje-Gesine Marsch @12.10.2012

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz