Bastelgruppe Gommla schon fleißig am Wichteln

Kreative Ideen der sechzehn Damen können zum Gommlaer Weihnachtsmarkt bewundert und erworben werden

Bastelgruppe Gommla schon fleißig am Wichteln
Kreatives Gestalten ist für die Frauen der Gommlaer Bastelgruppe eine schöne Freizeitgestaltung, die auch den Einwohnern des Ortes zu Gute kommt.
Foto: Peter Reichardt
GOMMLA. Wenn es darum geht, das Ortsbild von Gommla zu den verschiedensten Anlässen dekorativ zu gestalten und zu verschönern, dann ist die Bastelgruppe Gommla eine feste und verlässliche Größe – so der Gommlaer Ortsteilbürgermeister Harry Reinhold. Und nicht nur er ist im Greizer Ortsteil dieser Meinung. Seit Januar 2012 kommen die sechzehn Gommlaer Damen regelmäßig zusammen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, um formschön zu gestalten, sich und anderen damit Freude zu bereiten und mit ihren künstlerischen Möglichkeiten gestaltend zu wirken. Da wurde die Osterdekoration an der Gommlaer Wendeschleife in Zusammenarbeit mit Zimmermeister Peter Halbauer erarbeitet und aufgestellt, der Maibaum mit dem Kranz geschmückt und auch der Weihnachtsmarkt entsprechend festlich dekoriert. Auch für den kommenden am 30. November, wie schon immer an der Wendeschleife – dem Treffpunkt der Gommlaer und ihrer Gäste – sind die Damen schon fleißig am Werkeln. Da werden hübsche Gestecke gebastelt, weihnachtliche Accessoires gestaltet, Seidentücher bemalt und vieles mehr, wollen das alles doch die Damen der Bastelgruppe anlässlich des Gommlaer Weihnachtsmarktes erneut vorstellen. Dabei hoffen sie natürlich auch darauf, dass ihre kreativen Ideen gefallen und schnell in den Haushalten der engeren und weiteren Umgebung ihren Standort finden. Auch einen entsprechenden Stand auf diesem Weihnachtsmarkt werden die Damen betreiben und hoffen da auf regen Besuch. Kreativ tätig sein, gestalten und künstlerische Ideen entwickeln, als auch umsetzen – das ist die Maxime und der innere Antrieb der Damen unter Leitung von Christel Zipfel und Evelyn Grieger, die sich im 14-tägigen Rhythmus im Gommlaer Feuerwehrhaus an der Wendeschleife treffen und dort mit viel Spaß, innerer Freude am Gestalten und ideensprühend diese Abende gemeinsam verbringen. Dass man sich dabei auch noch in seiner Ideenwelt gegenseitig befruchtet – toller Effekt für die Damen, als auch dem Greizer Ortsteil. Sind sie doch schon mit ihren Gedanken zur schönen Ausgestaltung von Gommla weit über den Jahreswechsel hinaus und schon im Frühling angekommen. Die Gommlaer Einwohner dürfen also schon gespannt sein, was sie in der Osterzeit an der Wendeschleife erwartet. Doch jetzt steht erst einmal der Gommlaer Weihnachtsmarkt im Fokus der Damen, zu dem sie alle Einwohner der Region herzlich einladen.
Die Bastelgruppe Gommla – ein weiteres Faktum im geselligen Leben in Gommla, einem Eingangstor zur Stadt Greiz mit über 800-jähriger Geschichte. Ein loser Zusammenschluss von kreativen Frauen, die mit ihren Möglichkeiten das gesellschaftliche Zusammenleben im Greizer Ortsteil gestalten helfen. Dabei können sie weitere Mitstreiter, und das können auch Männer sein, gut gebrauchen. Wer also Interesse am Basteln und Lust am kreativen Gestalten hat, der sollte sich bei Christel Zipfel ( Telefon 03661 / 670 677 ) oder Evelyn Grieger ( Telefon 03661 / 674 177 ) melden.
Peter Reichardt @15.11.2013

Werbeanzeigen