Werbeanzeigen

“Bunte Strolche” des Kindergartens “Kunterbunt” bedanken sich

"Bunte Strolche" des Kindergartens "Kunterbunt" bedanken sich
Mit einem Brief und liebevoll gefertigten Zeichnungen haben sich die "Bunten Strolche" des Kindergartens "Kunterbunt" bei Harald Saul bedankt.

Küchenmeister Harald Saul erhielt von den “Bunten Strolchen” des Irchwitzer Kindergartens “Kunterbunt” ein liebevolles Dankeschön

GREIZ-IRCHWITZ. Dass Harald Saul oft Lob und Anerkennung erntet, wenn es um sein ehrenamtliches Engagement geht, ist der bescheidene Greizer gewohnt.
Besonders überrascht zeigte der Küchenmeister allerdings, als er letzte Woche von den Mädchen und Jungen der Gruppe “Bunte Strolche” des Kindergartens “Kunterbunt” eine Mappe mit einem Brief und selbstgemalten Bildern erhielt.
Im Text heißt es: “Lieber Herr Saul! Gerne erinnern wir uns an das gemeinsame Eierkuchen-Backen mit Ihnen und fragen unsere Erzieherinnen, ob und wann wir so etwas wieder einmal machen….Wir haben von dem tollen Vormittag ganz viele Zeichnungen angefertigt. Diese möchten wir Ihnen schenken und uns dafür noch einmal recht herzlich bedanken. Die Kindergruppe “Bunte Strolche” mit ihren Erzieherinnen.”
Die Zeichnungen sind mit viel Liebe zum Detail gefertigt und zeigen den Küchenmeister und die Kinder unter anderem beim Eierkuchen-Wenden oder dem gemeinsamen Verspeisen der süßen Köstlichkeit.
“Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut”, befindet Harald Saul und bedankt sich auf diesem Weg für die gelungene Überraschung.
Hintergrund:
In einer Zeit, wo Fertigprodukte, Tiefkühlkost oder Konserven die Ernährung vieler Menschen bestimmen, das gemeinsame Essen in der Familie nicht mehr zelebriert oder nebenbei vor dem Fernseher eingenommen wird, ist es umso wichtiger, ein Zeichen zu setzen.
Der Küchenmeister hat sich seit drei Jahren der Aufgabe verschrieben, sein großes Wissen und seine Fertigkeiten, gepaart mit viel Einfühlungsvermögen in die Kindergärten hineinzutragen.
Mittlerweile hat der engagierte Greizer bereits in über 40 Kindergärten Thüringens mit rund 1500 Mädchen und Jungen gekocht.
Für ihn ist es besonders wichtig, den Kindern zu zeigen, wie man mit einfachen Mitteln und einer großen Prise Liebe ein gesundes, schmackhaftes Essen zubereiten kann. “Viele Kinder kennen Eierkuchen nur noch aus der Mikrowelle”, wie Harald Saul bedauert.

Antje-Gesine Marsch @18.02.2019

Werbeanzeigen