Der Fanfarenzug Greiz sagt musikalisch „Danke“

Der Fanfarenzug Greiz e.V. vor der Skyline von Calgary/Kanada
Der Fanfarenzug Greiz e.V. vor der Skyline von Calgary/Kanada. Foto: Renè Kramer

Greiz. Immer noch überwältigt von der Unterstützung für die Reise zur Weltmeisterschaft der Marsch- und Showbands nach Calgary sind die Musikerinnen und Musiker des Fanfarenzug Greiz e.V. Deshalb möchten sie sich bei den Greizerinnen und Greizern bedanken für die Spendenbereitschaft und die Begeisterung. Am kommenden Freitag, vor „Sekt in the City“, präsentiert der Fanfarenzug sein Weltmeisterschaftsprogramm im Greizer Schlossgarten. Zu sehen sein werden Marsch, Show und Drummbattle. Wir beginnen unser Programm um 18 Uhr und laden alle Fans und Freunde recht herzlich ein, unsere Gäste zu sein. Rechtzeitig zur Eröffnung von „Sekt in the City“ werden wir unser Programm beendet haben. Denn auch wir werden zur Eröffnung unterwegs sein.
Uns ist bewusst, dass der Termin sehr kurzfristig ist. Doch unser Auftrittskalender ist bis Ende Oktober gefüllt. Auf diesem Weg möchten wir uns gern bei der Stadt Greiz und der GFD für die kurzfristige Hilfe und Unterstützung bedanken.

Renè Kramer

Werbeanzeigen