Die Bahn veröffentlicht den endgültigen Fahrplan für die Elstertalbahn

Die Bahn veröffentlicht den endgültigen Fahrplan für die Elstertalbahn

Neumühle behält seine Verkehrshalte

Die Bahn veröffentlicht den endgültigen Fahrplan für die Elstertalbahn
Ferkeltaxi im Greizer Bahnhof
Greiz. Die DBAG hat jetzt ihre endgültigen Fahrpläne veröffentlicht. Die im ersten Entwurf der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen (NVS) gestrichenen Verkehrshalte der Regionalexpresszüge für Neumühle sind vom Tisch. Auch die Züge, die von und nach Erfurt verkehren, werden immer in Neumühle halten. Die Fahrzeiten zwischen Greiz und Gera werden sich dadurch geringfügig gegenüber dem ersten Entwurf verlängern.
Die jetzt veröffentlichten Pläne zeigen aber auch, dass sich nördlich von Wünschendorf nicht viel ändert. Problematisch ist nun allerdings, dass die Züge der Vogtlandbahn, welche aller zwei Stunden zwischen Greiz und Gera fahren, etwas zeitiger als derzeit schon zur Minute 13 verkehren. Die Anschlussbusse der PRG kommen an den Wochenenden aber erst zur Minute 14 an. Bei den Zügen der DB sind die Übergangszeiten besser, Ankunft des Busses ist zur Minute 12, Zugabfahrt zur Minute 18. Vielleicht tut man da noch was?
Kommentar:
Hinter den Kulissen wurde hier aktiv Lobbyarbeit getätigt für Neumühle. Hoffentlich nutzen die Fahrgäste das Angebot reichlich, sonst könnte damit bald wieder Sense sein. Im Zweifelsfall werden die Fahrgäste die Züge der Vogtlandbahn nutzen. Denn diese haben einen Niederflurteil. Der Aufstieg in die eine Stunde eher bzw. später fahrenden Neigetechnikzüge der DB dagegen ist doch sehr beschwerlich für ältere, mobilitätseingeschränkte Fahrgäste oder Radtouristen. Doch sind sie einmal im Zug drin, brauchen sie bis Jena, Weimar oder Erfurt nicht mehr umsteigen ein großer Fortschritt! Allerdings ist dieses Zugeständnis des Neigezug-Einsatzes an die Fahrgäste für die Umwelt zweifelhaft, denn die DB muss ihre Züge immer in Neumühle halten lassen. Auch wenn keiner einsteigt! Und für sparsamen Umgang mit Kraftstoff sind die Triebzüge der Baureihe 612 nicht bekannt. 70 bis 120 Liter pro 100 Kilometer sind je nach Einsatzstrecke fällig. Die Züge der Vogtlandbahn haben Haltewunschtasten. Diese können durchfahren, wenn keiner ein- oder aussteigt. Das ist doch etwas ökologischer.
Renè Kramer @28.10.2012

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

Auch das könnte Sie Interessieren

Landrätin Martina Schweinsburg (CDU)
Landkreis Greiz-Politik

Korrespondenz der Greizer Landrätin mit Ministerpräsident Ramelow

Antwortschreiben von der Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg (CDU) an Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Ramelow, Ihr Schreiben vom 23.03.2015 als Reaktion auf den offenen Brief vom 20.3.2015 habe […]

Advertisements
Andreas Beierlein (rechts) übergibt Michael Lippert die neuen Poloshirts
Greiz lebt

Jahreshauptversammlung des Greizer Fanfarenzuges

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Verein GREIZ. Ein erfolgreiches Jahr 2012 liegt hinter uns, stellte Vereinschef Michael Lippert zu Beginn der Versammlung fest. Wir haben drei neue Titel einstudiert und mehrfach erfolgreich unsere Drumline […]

Advertisements
Musikschule Greiz: Faszinierende Tanz-Gala
Vogtlandhalle Greiz

Musikschule Greiz: Faszinierende Tanz-Gala

Mit zwei ausverkauften Veranstaltungen begeisterten die Eleven der Tanzklasse tanz(un)art zur Tanz-Gala in der Vogtlandhalle Greiz GREIZ. Das Herzklopfen der großen und kleinen Eleven der Tanzklasse tanz(un)art der Kreismusikschule „Bernhard Stavenhagen“ war am Donnerstagabend gut […]

Advertisements
Landrätin Martina Schweinsburg ehrt Wanderwegewart für unermüdlichen Einsatz
Landkreis Greiz-Politik

Landrätin Martina Schweinsburg ehrt Wanderwegewart für unermüdlichen Einsatz

GREIZ. Für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz nach dem verheerenden Juni-Hochwasser nahm Harry Reinhold am Mittwochnachmittag eine besondere Ehrung entgegen. Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) übergab ihm eine Ehrenurkunde samt einer kleinen Aufwandsentschädigung und fand lobende Worte […]

Advertisements
20 Jahre Kinderschutzbund Greiz
Obergrochlitz

20 Jahre Kinderschutzbund Greiz

Kinderschutz ist Herzensangelegenheit und ein nicht zu bemessender Wert GREIZ. Am Mittwoch beging der Kinder-und Jugendschutzbund „Die Insel“ im Diakonieverein Carolinenfeld e.V. seinen zwanzigsten Geburtstag. Grund genug innezuhalten, Resümee über zwei Jahrzehnte intensiver Arbeit zu […]

Advertisements
Rudi-Geiger-Turnier: Kleine Kicker der Lessing-Grundschule holen sich erneut den Pokal
Fussball

Rudi-Geiger-Turnier: Kleine Kicker der Lessing-Grundschule holen sich erneut den Pokal

Zwölf Mannschaften aus Grundschulen des Landkreises Greiz kämpften beim Rudi-Geiger-Turnier um den begehrten Pokal – Jürgen Bähringer, Fußballidol und Silbermedaillengewinner bei der Olympiade 1980 in Moskau übergab Medaillen, Urkunden und Pokale GREIZ. Zwölf Mannschaften bei […]

Advertisements