Bildbeschreibung → Niclas Wirth aus Reudnitz präsentiert ein Championat: Helmar Enges Voorburger Schildkröpfer rot

Die schönsten Gefiederten des Vogtlands

30. Vogtländische Rassetaubenschau fand am vergangenen Wochenende im thüringischen Reudnitz statt. 1290 Tiere aus 65 verschiedenen Rassen wurden von 136 Austellern gezeigt. Der Plauener Jürgen Hennebach führt die Zuchttradition der Vogtländischen Weißkopf-Trommeltaube weiter

REUDNITZ. Die Schönsten der Schönen gaben sich am Wochenende in der Turnhalle der thüringischen Gemeinde Reudnitz die Ehre: Fast 1300 Rassetauben präsentierten sich bei der 30. Vogtländischen Rassetaubenschau, die der dort ansässige Rassegeflügelzüchterverein ausrichtete. Bereits am Donnerstag hatte eine siebzehnköpfige Preisrichterriege die Tiere nach den verschiedensten Kriterien bewertet und die vier Vogtlandchampions gekürt. Diesen Titel führte man im Jahr 2001 ein. Seitdem wird er auf je angefangene 400 Rassetauben einmal vergeben, wie Christoph Prager, Vorstandsmitglied des Kreisverbundes sagte. Nicht nur Fachpublikum, sondern auch viele Interessierte beäugten die Prachtexemplare mit Bewunderung, denn zu sehen gab es Spitzentiere höchst züchterischer Qualität. Unter den 136 Ausstellern war auch der Plauener Jürgen Hennebach, der zudem auch als gestrenger Preisrichter fungierte, der Tiere nach Gesundheit, Vitalität und Schönheit einschätzte. Um die einhundert Tiere hat der Züchter daheim unter seinen Fittichen. Als besondere Aufgabe betrachtet der Plauener die Zucht alter, gefährdeter Taubenrassen der Region. Dabei steht die Vogtländische Weißkopf-Trommeltaube, deren Tradition einhundert Jahre zurückreicht und deren Hauptzuchtgebiet in Sachsen liegt, im Mittelpunkt seiner Bemühungen. Hennebach, der im Kleintierzuchtverein Leubnitz organisiert ist, betont, dass diese Schau die wichtigste des Jahres ist. Mit rund 300 Gästen zeigten sich die Rassetaubenzüchter sehr zufrieden über die Resonanz auf diese Veranstaltung.

Service:
Zum Vogtlandchampion wurden gekürt:

Helmar Enge aus Brockau mit einem Voorburger Schildkröpfer rot
Andre` Porsch aus Gräfenbrück mit einer Kingtaube schwarz gescheckt
Friedhold Becher aus Zwönitz mit einer Eistaube mit schwarzen Binden
Roland Sonntag aus Weißenstadt mit einer Altenburger Trommeltaube blau mit schwarze Binden

Antje-Gesine Marsch @ 12.01.14

Werbeanzeigen