Bildbeschreibung → Szene aus dem Stück "Das Puppenspiel des Doktor Johannes Faust", das die Schüler des Faches "Darstellen und Gestalten" des Ulf-Merbold-Gymnasiums Greiz aufführten - Sophia May und Jonas Hedler.

Doktor Faust auf die Bühne gebracht

Schüler des Faches “Darstellen und Gestalten” vom Ulf-Merbold-Gymnasium Greiz führten das Stück “Puppenspiel des Doktor Johannes Faust” auf

GREIZ. Dass sich das Wahlpflichtfach “Darstellen und Gestalten” von anderen Fächern unterscheidet, weiß die Pädagogin des Ulf-Merbold-Gymnasiums Greiz, Cornelia Schütte. “DuG beschäftigt sich nicht nur mit Inhalten eines einzelnen Faches, sondern es spielen auch Deutsch, Kunst und Musik eine Rolle, ebenso Bereiche aus Tanz und Theater.”
Dabei stellt man Gedanken, Gefühle und Fantasien, aber auch verschiedene Situationen mit unterschiedlichsten künstlerischen Mitteln dar, beispielsweise durch Bewegungen, Mimik und Gestik, aber auch mittels Tönen und Texten.
Was sich die rund zwanzig Schüler des Fachs “Darstellen und Gestalten” in den letzten beiden Schuljahren aneigneten – davon konnte man sich am Montagabend in der Aula des Ulf-Merbold-Gymnasiums überzeugen, als sie das Stück “Puppenspiel des Doktor Johannes Faust” zur Aufführung brachten. Die Premiere erlebte es bereits am 3. Mai zu den diesjährigen Schülertheatertagen.

Werbeanzeigen