Werbeanzeigen

Drei Tage Park-und Schlossfest: Verregneter Samstagnachmittag trübte die Stimmung nicht

Buntes Programm und über 130 Händlerstände zum Greizer Park und Schlossfest
Fünf Jugendfeuerwehren des Landkreises Greiz nahmen am Wettkampf auf der Spiel-und Freizeitfläche teil, den der Lions Club Greiz ausgeschrieben hatte.

Obwohl am Samstagnachmittag der Himmel alle Schleusen öffnete, fanden die meisten Veranstaltungen des Park-und Schlossfestes statt

GREIZ. Bei Open-Air-Veranstaltungen gibt es leider keinen Plan B. So kann es schon einmal vorkommen, dass Regenschauer die Aktivitäten eindämmen. So auch am Samstagnachmittag, als heftige Regenschauer und Gewitter den Verlauf des Park-und Schlossfestes zumindest ein Stück weit beeinträchtigten. Doch viele Greizer ließen es sich dennoch nicht nehmen, mit Schirm und regensicherer Kleidung das Fest zu besuchen.

Buntes Treiben in der Innenstadt

Buntes Händlertreiben bestimmte das Bild der Stadt. Vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten, wie Roster, Pilzpfanne, aber auch Kräppelchen und Softeis wurden von den Gästen mit Begeisterung angenommen. Händler säumten die Straßen der Innenstadt und boten ihre Waren feil. Die Jüngsten kamen bei den zahlreichen Fahrgeschäften auf dem von-Westernhagen-Platz auf ihre Kosten, auch wenn diese wegen des Regens einige Zeit abgedeckt werden mussten. Im Schlossgarten fanden den ganzen Tag über auf der Bühne Vorführungen verschiedener Sport-und Kulturvereine und Schulen statt. Im gesamten Stadtgebiet luden Aktivitäten zum Mitmachen ein. Livemusik, Show Acts, Vereins- und Firmenpräsentationen bestimmten das kunterbunte Treiben, das für Jung und Alt vieles bereithielt.

Familienfest im Unteren Schloss

Zum zweiten Mal luden im Rahmen des Park-und Schlossfestes die Kreismusikschule “Bernhard Stavenhagen” und die Museen der Schloss-und Residenzstadt Greiz in den Innenhof des Unteren Schlosses zum Familienfest ein. Bei Kaffee und Kuchen, musikalischen Beiträgen und einer Tombola verbrachten viele Gäste einen schönen, wenn auch niederschlagsreichen Nachmittag, dem einige Beiträge zum Opfer fielen. Am Abend sorgte die BigBand “Swing Connection” für musikalische Unterhaltung, nachdem der Himmel aufriss und sogar die Sonne wieder hervorkam.

Viele Angebote auf dem Greizer Markt

Auf dem Greizer Markt wurde neben kulinarischen Genüssen, wie Deftigem vom Grill und leckere Bowlen das ganze Wochenende lang musikalische Unterhaltung geboten. Organisiert vom Greizer Verein the.aRter und der Getränkequelle Liebold boten Anna AND THE ROCKS, Roody Poo oder die Greizer Faschingsgesellschaft für jeden Geschmack das richtige.
Zum Morgensingen wurde am Sonntagvormittag eingeladen: Der Frauenchor Schönfeld und die Cossengrüner Freizeitsänger sorgten für beste musikalische Unterhaltung. Wünschenswert, wenn im kommenden Jahr vielleicht noch mehr Chöre dieses schöne Angebot annehmen würden, ihre Weisen vor einem dankbaren Publikum darzubieten.

Jugendfeuerwehren der Region wurden vom Lions Club zum Wettkampf geladen

Wasser von oben und unten gab es beim Wettkampf der Jugendfeuerwehren, zu dem der Lions Club Greiz auf die Spiel-und Freizeitfläche in der Marienstraße eingeladen hatte. Jugendfeuerwehren aus Reinsdorf, Greiz, Cossengrün, Langenwetendorf und Elsterberg traten gegeneinander an, wenn es galt, Schläuche aufzurollen, Saugschläuche zu koppeln oder Fachwissen in einem Quiz unter Beweis zu stellen.
Vorstandsmitglied Sven Heisig bedankte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Greiz, insbesondere Stadtbrandmeister Heiko Pohle für die tatkräftige Unterstützung. Ein gesonderter Bericht erfolgt noch.

Antje-Gesine Marsch @11.06.2018

Werbeanzeigen