Drei Tage Workshop mit den Young Americans

Jugendamtsmitarbeiterin Elke May
Jugendamtsmitarbeiterin Elke May präsentiert die Flyer zum Workshop der Young Americans.

Vom 9. bis 11. Oktober können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren daran teilnehmen
GREIZ. Als Elke May die Young Americans im vorigen Jahr in Ronnburg zum ersten Mal erlebte, war sie hellauf begeistert. Dass die Jugendamtsmitarbeiterin nun die Chance erhält, die Entertainment Gruppe auch in der Stadt Greiz begrüßen zu können, freut Frau May umso mehr. Vom 9. bis 11. Oktober wird eine Gruppe junger Amerikaner mit Schülern eine komplette Bühnenshow einstudieren und diese am letzten Workshoptag zur Aufführung bringen. „Die Kinder und Jugendlichen bekommen Unterricht in Tanz und Gesang und erhalten von den Studenten, die ein Viertel Jahr durch Europa touren, ganz neue künstlerische Impulse“, sagt Elke May. Zwei Tage lang wird es in der Kurt-Rödel-Halle einen „intensiven Workshop“ geben, am dritten ist eine Generalprobe und abends wird für die Familie, Freunde und Gäste das Gelernte als große Abschluss-Show in der Vogtlandhalle Greiz präsentiert. „Etwa eine Stunde lang führen die Young Americans eigenes Repertoire auf, in der zweiten Stunde sind die Kinder und Jugendlichen dran – ein Riesenerlebnis für alle“, wie Elke May bescheinigt. „Man kann sich kaum vorstellen, welche Talente in den Schülern schlummern“, schwärmt die Jugendamtsmitarbeiterin, die noch einige freie Plätze zu vergeben hat.
Der Preis für den Workshop beträgt 49 Euro; sozial benachteiligte Familie können auf Antrag von der Zahlung befreit werden. Ziel dieser Arbeit sei es, den Schülern künstlerische Impulse zu geben und Vertrauen in die eigenen kreativen Kräfte zu entwickeln.

Info:
Die Young Americans sind eine gemeinnützige Organisation. Sie verfolgen in ihrer Arbeit keinerlei politische, religiöse oder weltanschauliche Zwecke und Ziele. Als Unterhaltungsgruppe genießen die Young Americans seit den frühen 60er Jahren in den gesamten Vereinigten Staaten einen bekannten Namen.
Das Programm der Young Americans ist eine wunderschöne lebendige und farbenfrohe Revue, eine Mischung aus Gesang und Tanz, Steptanz, Ballett und Gospelmusik, Jazz, Rock, Funk und Soul-Nummern und deckt das gesamte Spektrum vom Musical zu Hip-Hop und Modern Dance ab.
Service:
Anmeldungen unter Landratsamt Greiz, Tel. 03661 -876 317 – Frau May
oder 03661 876 – 286 – Frau Heinig
E-Mail: elke.may@landkreis-greiz.de

Antje-Gesine Marsch @23.09.2015

Advertisements



Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Mittwoch, 24.01.2018 um 20:00 Uhr
    PASIÒN DE BUENA VISTA
    PASIÒN DE BUENA VISTA
    Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien werden Sie auf eine Reise durch...
    Buchen » PASIÒN DE BUENA VISTA
  • Samstag, 27.01.2018 um 15:00 Uhr
    Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon mit dem Reinhard Lakomy Ensemble
    Der Traumzauberbaum
    Ein Familienmusical von Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt Der Traumzauberbaum hat ein ganz besonderes Traumblatt...
    Buchen » Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon mit dem Reinhard Lakomy Ensemble
  • Freitag, 02.02.2018 um 19:00 Uhr
    Krimi-Dinner „Mord im Planschbecken“ – mit einem leckeren 3-Gänge-Menü
    Der Tauchsportverein Flachwasser e.V. feiert sein 150-jähriges Bestehen. Alle Vereinsmitglieder und Gäste wollen heute auf...
    Buchen » Krimi-Dinner „Mord im Planschbecken“ - mit einem leckeren 3-Gänge-Menü
  • Samstag, 03.02.2018 um 17:00 Uhr
    Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor
    Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor
    Die Geschichte einer Legende Ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung...
    Buchen » Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor