Björn Friedrich stellte in Aula des Greizer Ulf-Merbold-Gymnasiums „Das Facebook-Buch für Eltern“ vor

Facebook-Buch für Eltern von Björn Friedrich
Medienpädagoge Björn Friedrich referierte in der Aula des Ulf-Merbold-Gymnasiums über die Thematik "Facebook" - und stellte Das Facebook - Buch für Eltern vor. Foto: Birgit Wolf-Bartz

Am Dienstagabend lud die Bibliothek in die Aula des Ulf-Merbold-Gymnasiums ein.
GREIZ. Referent des Abdens war der Medienexperte Björn Friedrich, der Das Facebook-Buch für Eltern vorstellte und erklärte, was Eltern aber auch Lehrer und Pädagogen, wissen müssen: Was tun die Jugendlichen eigentlich auf Facebook?
Verhalten sie sich dort grundsätzlich anders, als wir es in ihrem Alter offline getan haben? Wie lassen sich persönliche Daten schützen? Welche Apps und Features sind (pädagogisch) empfehlenswert?
Wer selbst nichts mit sozialen Medien am Hut hat, nimmt im Zusammenhang mit Facebook und Co. meist nur die negativen Schlagzeilen wahr und möchte sein Kind am liebsten ganz davon fernhalten. Die ängste sehen etwa so aus: Häufiger Internetkonsum macht dick, dumm und süchtig, Kinder sind auf Facebook Cybermobbing und Betrügern ausgesetzt und werden eh nur abgezockt, Facebook ist Zeitverschwendung etc. Doch ein Facebook-Verbot für den Nachwuchs ist sicher keine gute Option, denn das lässt sich weder kontrollieren, noch wird es dem heutige Mediennutzungsverhalten junger Menschen gerecht. Aufklärung tut also Not, denn nur wer versteht, was Facebook Jugendlichen bietet, wo eher Vorsicht geboten ist und wie eine pädagogisch sinnvolle Begleitung der eigenen Kinder aussehen kann, ist in der Lage, seinem Kind bei der Nutzung sozialer Medien hilfreich zur Seite stehen.
Die Autoren, beides Medienpädagogen mit jahrelanger Erfahrung in der Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern erklären in ihrem Buch alles, was Eltern, aber auch Lehrer und Pädagogen, wissen müssen: Was tun die Jugendlichen eigentlich auf Facebook? Verhalten sie sich dort grundsätzlich anders, als wir es in ihrem Alter offline getan haben? Wie lassen sich persönliche Daten schützen? Welche Einstellungen, Apps und Features sind (pädagogisch) empfehlenswert? Was ist bei der Veröffentlichung von Fotos zu beachten? u.v.m. Dabei kommen auch Eltern und Jugendliche selbst zu Wort heißt es in der Kurzbeschreibung des Buches.
Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Thüringens und der Greizer Bibliothek.

Pressemeldung Bibliothek

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

Auch das könnte Sie Interessieren

Fürstlich Greizer Park 2013
Greizer Park

Im Greizer Park werden die Schaufeln knapp

Zahlreiche Helfer unterstützen Aufräumarbeiten GREIZ. Kaum hatte sich im Greizer Park das Hochwasser zurückgezogen, herrschte reges Treiben rings um das Sommerpalais. Obwohl die Weiße Elster überall in der Stadt Schäden angerichtet hatte, meldeten sich zahlreiche […]

Advertisements
Umschauen in der Geburtsabteilung des Greizer Krankenhauses
Kreiskrankenhaus Greiz

Großes Interesse am Tag der offenen Tür

Umschauen in der Geburtsabteilung des Greizer Krankenhauses GREIZ. Wenn zum Tag der offenen Tür in die Geburtsabteilung des Greizer Krankenhauses eingeladen wird, ist das immer ein Garant für ein volles Haus. So auch am Sonnabend, […]

Advertisements
Anton Golle
Turniere/Freundschaftskämpfe

Greizer Nachwuchsringer erringen sechs Medaillen in Mühlberg

Zu den jährlich durchgeführten Ringerwettkämpfen in Thüringen gehört der Drei-Gleichen-Pokal in Mühlberg MÜHLBERG. Zur vierzehnten Auflage waren auch die Greizer Nachwuchsringer mit Trainer Andreas Mattern wieder mit am Start. Das für die Altersklassen der Jugend […]

Advertisements
Greizer Gymnasiasten stellen Seminarfacharbeit zu alternativer Heilmedizin vor
Greizer Bibliothek

Aufmerksame Zuhörer in der Greizer Bibliothek

Greizer Gymnasiasten stellen Seminarfacharbeit zu alternativer Heilmedizin vor GREIZ. Mit dem Thema „Alternative Medizin und die Wirksamkeit von Naturheilverfahren“ beschäftigen sich die Gymasiasten Caroline Helm, Isabella Krauße, Alicia Giesler, Lisa Jahn und Sebastian Hoffmann in […]

Advertisements
Kimi-Josias Marsch, Greiz
Babygalerie 2012

Willkommen im Leben

Kimi-Josias heißt das Baby der Woche GREIZ. Nachdem es in den letzten Tagen im Kreißsaal der Geburtshilflichen Abteilung des Krankenhauses relativ ruhig zuging, erblickte am Montag der kleine Kimi-Josias Marsch das Licht der Welt. Die […]

Advertisements
2.Bundesliga Nord Ringen: RSV Rotation Greiz gegen RSK Gelenau 21:10
RSV/Termine

Großkampftag der Ringer in Thalheim

Am Samstag kommt es zu einem Vergleich an drei Fronten GREIZ. Am Samstag kommt es in Thalheim für den RSV Rotation Greiz zu einem Vergleich an drei Fronten – Bundesliga,- Regional- und Jugendliga mit den […]

Advertisements