Fahrradständer für Greiz – Stellplätze gesucht

Greiz. In der Weihnachtszeit 2020 wurde der Weihnachtsimbiss der Radsportfreunde Greiz e.V. und der SLYCARE GmbH ein beliebter Anlaufpunkt in der Greizer Friedhofstraße und dies, trotz von aufmerksamen Mitbewerbern organisierte Kontrollbesuche durch Gesundheitsamt und Polizei.
Nur das Erlassen einer neuen Corona- Verordnung durch den Freistaat Thüringen konnte den Weiterbetrieb bis Weihnachten verhindern.
Zur Freude der immer zahlreicher werdenden Kundenschar gab es jeden Mittag und Abend ein neues Menü und weihnachtliche Spezialitäten. „Es war eine anstrengende Zeit, aber auch Freude, zufriedene Gesichter zu sehen, wie dankbar die Kunden über unser Angebot waren und wie positiv die Gäste unsere Aktion aufgenommen haben“ erzählte uns Vorstandsmitglied Andrea Mucke.
Ein Ziel dieses Angebots war es u.a., die Beschaffung mehrerer Fahrradständer, die im Stadtgebiet Greiz aufgestellt werden können. Der Vereinsvorsitzende Hannes Kollascheck ruft jetzt dazu auf, dem Verein mögliche Standorte vorzuschlagen: „Wir wollen gern wissen, wo es geeignete Stellplätze geben wird. Die Fahrradständer haben eine bedruckbare Werbefläche, auf der sich der Verein und unterstützende Unternehmen wieder finden.“
Der Vereinschef könnte sich aber auch vorstellen, dass jemand gern die Patenschaft oder ein Sponsoring für einen Fahrradständer übernehmen würde. Dann könnte er oder sie in Absprache mit dem Verein diese Fläche mit Eigenwerbung bedrucken. „Unter Patenschaft verstehen wir, dass man auf dem Ständer ein wachsames Auge hat und uns mitteilt, wenn er beschädigt ist“, konkretisiert Hannes Kollascheck sein Angebot an die Greizer.
Wer sich also gern an der Suche nach geeigneten Standorten beteiligen möchte, eine Patenschaft oder ein Sponsoring übernehmen möchte, kann sich gerne bei den Radsportfreunden unter info@radsportfreundegreiz.de melden.

Von René Kramer

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt (Chinesisches Stichwort)