Fesche Modenschau zum Frauentag

Im “CityLife” fand am Donnerstagabend eine Frauentagsfeier mit kulinarischen und anderen Überraschungen statt

GREIZ. Am Frauentag es sich so richtig gut gehen lassen – das konnten die Damen der Schöpfung am 8. März im “CityLife” auf dem Greizer Kirchplatz.

Das rührige Team um Gabriela Kubitz kredenzte ein üppiges Buffet und verwöhnte die Frauen mit vielen Köstlichkeiten.

Neben den kulinarischen Genüssen gab es an diesem Abend noch eine weitere Überraschung: Eine fesche Modenschau, die von Johanna Kühnast moderiert wurde. So wurde die Bar zum Catwalk, auf dem die beiden Models Barbara und Sabine Mode unterschiedlichster Art präsentierten.

Johanna Kühnast führte fachkundig und charmant durch das Programm und hielt neben Informationen zur Mode auch kleine Anekdoten, heitere Verse oder “Benimmregeln” bereit.

Die drei W’s, die für Wirkung, Wahrnehmung und Wiedergabe stehen, gepaart mit Respekt und Anstand – rückte Johanna Kühnast zudem in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

Auch “das kleine Schwarze”, das in keinem Kleiderschrank fehlen darf, kam an diesem Abend zum Tragen. Ebenso wie andere “Zweckkleidung”, etwa das Kostüm einer Escort-Frau. Als Barbara ihren “Stundenlohn” nannte, sorgte das für ausgelassene Stimmung unter den Gästen.

Zudem stellten die beiden Damen die neue Kollektion des Fachgeschäftes “Italo-Fashion” von Silvia Biering vor.

Die Zuschauer amüsierten sich prächtig und manche Dame – es wurden auch vereinzelt Herren gesichtet – erhielt einen Impuls, sich doch wieder einmal ein besonders schönes Kleidungsstück zuzulegen. Der nächste Frühling kommt bestimmt.

Antje-Gesine Marsch @09.03.2018

Werbeanzeigen