Werbeanzeigen

Feuerwehrverein Gommla mit neuem Vorstand

Feuerwehrverein Gommla mit neuem Vorstand
Der neue Vereinsvorstand der FFW Gommla: v.l. Frank Neudeck, Andreas Grieger, Eva Grieger, Horst Stark und Heiko Köhler. Foto: Peter Reichardt

Weitere Mitstreiter für guten Zweck gesucht
GOMMLA. In den letzten Tagen trafen sich die Mitglieder und der neu gewählte Vorstand des Feuerwehrvereins Gommla, um zu beraten, wie es weiter geht, welche Aufgaben und Vorhaben in diesem Jahr von ihnen angegangen und realisiert werden sollen und wie man es schaffen will, sowohl das gesellige und kulturelle, als auch das gesellschaftliche Leben im Greizer Vorort mitzugestalten. Dem ging voraus, dass sich der neue Vorstand des 1995 gegründeten Feuerwehrvereins Gommla konstituierte und die Aufgabenverteilung im Vorstand festlegte. Als Vereinsvorsitzender wurde Frank Neudeck, der dem Verein schon bei der Gründung 1995 bis 2009 vorstand, gewählt. Zu seinem Stellvertreter bestimmten die Vorstandsmitglieder des Vereins Andreas Grieger. Eva Grieger hat die Aufgabe der Schriftführerin im Vereinsvorstand übernommen, während Horst Stark die Kassengeschäfte und damit auch die Vereinskasse führt. Und nicht zuletzt ist es Heiko Köhler, der als Beisitzer des Vorstandes das Vereinsgeschehen mitgestalten hilft. Man verstehe sich nicht nur als Hilfe für die FFW Gommla, die auf eine lange Geschichte zurück blicken kann und 1875 durch fürstlich-reußischen Erlass gegründet wurde. Nein, man wolle auch das gesellige und gesellschaftliche Leben im Greizer Vorort Gommla gemeinsam mit dem Sportverein ASV Gommla 1872 e.V. und allen weiteren interessierten und gewillten Kräften im Ort voran bringen, um das Zusammengehörigkeitsgefühl, das Miteinander der Gommlaer, zu befördern – so jedenfalls Frank Neudeck bei der Vorstellung des neuen Vorstandes. Deshalb werden sich die Mitglieder aktiv beim 17. Gommlaer Aktionstag Schöner sauberer Ortsteil am 13. April beteiligen und bleibende Werte für den Greizer Vorort schaffen. Natürlich gehört das Maibaumstellen und das Feuer in der Walpurgisnacht am 30. April auch zu den Aktivitäten, die sie gemeinsam bewältigen wollen und alle dazu einladen. Auch an Himmelfahrt ist gedacht, wollen doch die Mitglieder des Vereins eine fröhliche Himmelfahrtseinkehr für Jedermann am Feuerwehrgerätehaus an der Wendeschleife einrichten. Klar, der Sommer gehört dann den Familien und den Aufgaben, die Gebäude sowie Grund und Boden an den Einzelnen stellen, doch am Gommlaer Herbstfest, das am 7. September über die Bühne gehen wird, beteiligt sich der Feuerwehrverein erneut aktiv in der Vorbereitung und Durchführung gemeinsam mit dem Sportverein ASV Gommla 1872 e.V., der für dieses Fest den Hut auf hat. Anders dann am 30. November wenn es heißt, in Gommla wird die große Pyramide angedreht. Da ist wieder der Feuerwehrverein, um es einmal bildlich auszudrücken, an der Spritze. Natürlich wird auch der 18. Gommlaer Aktionstag Schöner sauberer Ortsteil im Herbst dieses Jahres wieder aktiv von den Mitgliedern des Gommlaer Feuerwehrvereins unterstützt. Also nicht nur Mitgestalter des geselligen Lebens im Greizer Vorort Gommla wollen sie sein, sondern auch ein Aktivposten für den Ortsteilrat und die FFW Gommla beim Miteinander für die Einwohner, bei der Bewältigung dieser oder jener Aufgaben, die in eigener Regie im Greizer Ortsteil zum Wohle der Gommlaer gelöst werden sollen. Natürlich möchte man da auf eine noch breitere Mitwirkung der Einwohner bauen. Deshalb auch rufen der Vorstand und die Mitglieder des Gommlaer Feuerwehrverein dazu auf, sich für die Arbeit und das Mittun im Verein zu engagieren und Mitglied im Verein zu werden. Frank Neudeck und die Vorstandsmitglieder des Gommlaer Feuerwehrverein stehen jederzeit für Anfragen und Information gern zur Verfügung.

Peter Reichardt @25.03.2013

Werbeanzeigen