Förderverein Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach: Zeichen setzen für die Kultur im Vogtland

Orchesterball verbindet Greiz und Reichenbach
Solist des Abends ist Nico Müller (l.), der gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach unter Leitung von GMD Stefan Fraas auftritt.

Förderverein der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach appelliert an Greizer Stadträte, ein Zeichen für die Kultur im Vogtland zu setzen

REICHENBACH/GREIZ. „Der Vorstand des Fördervereins der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach e.V. hat sich Ende der vergangenen Woche persönlich mit der Bitte an alle Greizer Stadträte gewandt, in der kommenden Stadtratssitzung ein klares Zeichen für den Erhalt unseres Orchesters und die Zukunft der Kultur in unserer Region zu setzen“, so der 1. Vorsitzende des Förderverein, Jörg Schaller.

Hier der Text:
Setzen Sie ein Zeichen für die Kultur im Vogtland!

Am 11.9.1991 hielt der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker eine bemerkenswerte Rede. Eine Rede, die auch 25 Jahre später nichts an Aussagekraft verloren hat und die wir als Förderverein der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach e.V. auszugsweise ins Bewusstsein rücken möchten: „… Kultur kostet Geld. Sie kostet Geld vor allem auch deshalb, weil der Zugang zu ihr nicht in erster
Linie durch einen privat gefüllten Geldbeutel bestimmt sein darf. … Substanziell hat die Förderung von Kulturellem nicht weniger eine Pflichtaufgabe der öffentlichen Haushalte zu sein als zum Beispiel der Straßenbau, die öffentliche Sicherheit oder die Finanzierung der Gehälter im öffentlichen Dienst.“ Richard von Weizsäcker

Der Förderverein der Vogtland Philharmonie besteht seit nunmehr 25 Jahren und unterstützt mit 464 Mitgliedern die Arbeit des Orchesters.
Nicht nur die Mitglieder des Fördervereins, nein auch die Konzertbesucher von nah und fern und in nah und fern sind von der musikalischen Qualität und Vielfalt unserer Philharmonie immer wieder begeistert. Einladungen des Orchesters als „Musikalischer Botschafter der Region“ zu internationalen Festivals und Auftritte in allen großen deutschen Konzertzentren belegen diese Qualität nachhaltig.

Als Vorstand des Fördervereins sind wir überzeugt, dass auch Sie zu unserem Klangkörper stehen. „Denn Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eigentliche innere Überlebensfähigkeit sichert.“ Richard von Weizsäcker.

Die Mitglieder und der Vorstand des Fördervereins der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach e.V. bitten Sie daher um ein klares Bekenntnis zur neuen Vereinbarung des Staatsvertrages und somit zu einem klaren Bekenntnis zu unserem Orchester.

Pressemitteilung Förderverein der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, Jörg Schaller, 1. Vorsitzender @24.10.2016

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Freitag, 18.08.2017 um 19:30 Uhr
    MDR Musiksommer – Sommersinfonik
    MDR Musiksommer – Sommersinfonik
    Zwei junge Künstler mit Werken von Sibelius und Brahms beim MDR Musiksommer Ziemlich jung, zielstrebig...
    Buchen » MDR Musiksommer – Sommersinfonik
  • Sonntag, 20.08.2017 um 10:00 - 16:00 Uhr
    7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
    Der Ellefelder Mineraloge Sven Tröger war zum ersten Mal zur Mineralien-und Schmuckbörse in Greiz dabei. Der dreizehnjährige Enrico Brauer lässt sich von ihm die Flussspate erklären.
    Am 20.08. 2017 treffen sich, wie jedes Jahr im August, in der Greizer Vogtlandhalle die...
    Buchen » 7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse