Förderverein der Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz gegründet

Förderverein der Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz gegründet
Gründeten den Förderverein der Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz: v.l. Bodo Enderlein, Dr. Peter Gebhardt, Ricarda Colditz und Pfarrer Christian Colditz.

Unter dem Thema „Gutes fördern – Neues wagen“ wurde am Mittwochabend im Gemeindehaus der Förderverein der Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz gegründet.
GREIZ-POHLITZ. Die Idee, einen solchen Verein zu gründen, sei schon vor einigen Jahren geboren wurden, wie Pfarrer Christian Colditz einführend sagte. Zwei wichtige Punkte führte er dabei an: zum einen die Förderung des Gemeindelebens und zum anderen die änderung des Erscheinungsbildes der Kirche in der Öffentlichkeit. Kirche und Gemeinde befinden sich in einer starken Veränderung, wie Colditz unterstrich: Wir müssen präsent sein. Auch die Unterstützung zur Erhaltung des Kirchengebäudes durch Sanierung und bauliche Maßnahmen stehe auf der Agenda des Vereins ebenso die Förderung der Kinder-, Jugend-und musikalischen Arbeit. Dass es dabei einiger Formalien bedarf, verschwieg der Geistliche auch nicht.
So habe man sich entschlossen, den Förderverein zu gründen, den Verein zur Unterstützung und Förderung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Greiz, Gemeindebereich Pohlitz.
Insgesamt acht Gemeindeglieder schrieben sich in die Gründungsmitglieder-Liste ein, die auch einstimmig der Satzung zustimmten. Lutz Kriester leitete die anschließende Wahl des Vorstandes: Vorsitzender ist Bodo Enderlein, Stellvertreter Christian Colditz, als Schatzmeister fungiert Dr. Peter Gebhardt und als Schriftführerin Ricarda Colditz. Am 25. September will sich der neu gewählte Vorstand zum ersten Mal treffen bis dahin sollen auch die notariellen Dinge erledigt und die Gemeinnützigkeit vor dem Finanzamt Altenburg anerkannt sein. Als Jahresbeitrag wurden bei einer Enthaltung 25 Euro festgelegt. Bereits zum musikalischen Sommerabend, der am Freitag im Pfarrgarten stattfindet, wolle man den Verein vorstellen und Interessierten die Mitgliedschaft antragen.

Antje-Gesine Marsch @03.07.2013