Bildbeschreibung → Stolz präsentieren die Mitglieder der Nachwuchs-BigBand der Kreismusikschule "Bernhard Stavenhagen" ihre neuen Polo-Shirts. Links im Bild Karl-Heinz Löffler 5.v.r. Joachim Löffler.

Greizer „Alltagshelden“ geehrt

Nachwuchs-Bigband der Kreismusikschule Bernhard Stavenhagen erhält einheitliche Polo-Shirts
GREIZ. Die Idee von Jana Haucke, Chefin der Firma Express Design, war so einfach wie genial: „Vereine oder Gruppen, die Gutes für andere tun, sollen belohnt werden.“ Dafür sollten sie sich möglichst kreativ als „Alltagshelden“ bewerben und zudem „ihre Taten“ vorstellen. Sechs Bewerbungen der über Facebook beworbenen Aktion konnten verzeichnet werden:
„Jeder hatte eine schöne Idee“, begründet Jana Haucke, warum keine Vorauswahl getroffen, sondern via Facebook alles sechs zur Abstimmung gestellt wurden: der Förderverein der Kreismusikschule „Bernhard Stavenhagen“ Greiz, der Tanzsportverein Greiz, der Hohenleubener Carnevals Verein, die aktiven Zeulenrodaer “Gemeinsam für den Puschkinpark”, der Neustadtverein Greiz e.V. und die Freiwillige Feuerwehr Caselwitz. Schnell stellte sich die Dominanz des Musikschulfördervereins heraus, dem allerdings der Tanzsportverein dicht auf den Fersen lag.
Als Gewinn hatte sich Daniela Walter, Vorsitzende des Fördervereins, Polo-Shirts für die vor einem Jahr neu gegründete Nachwuchs-Bigband gewünscht. „Wir waren total happy, als wir erfuhren, dass wir gewonnen haben“, freute sich die engagierte Vereinsvorsitzende gemeinsam mit Kassenwartin Katrin Bauch, die diese Aktion im Netz entdeckt hatte.
Als Überraschung sollten die Polo-Shirts zu einem Auftritt der Bigband überreicht werden. Was bot sich besser an als Freitag, der 3. Juli, als die jungen Musiker mit ihrem musikalischen Leiter Matthias Härtig anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Bauzentrums Löffler und zu Gunsten der Außenanlage der Irchwitzer Kita „Kunterbunt“ aufspielten. Die Geschäftsführer des Unternehmens, Karl-Heinz und Joachim Löffler bedankten sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit dem Klangkörper. Über die weinroten Polo-Shirts freuten sich die jungen Musiker sehr und bedankten sich bei Jana Haucke, die ebenfalls vor Ort vor. „Die einheitliche Auftrittskleidung ist einfach Klasse“, sprach Daniela Walter noch einmal im Namen der Musiker und des Fördervereins ihren Dank aus. Bei der Bigband seien alle „mit Begeisterung“ dabei: „Sie ist eine Plattform für sinnvolle und kreative Freizeitgestaltung – und bereitet anderen zudem Freude“, betonte die Fördervereinsvorsitzende.

Antje-Gesine Marsch @05.07.2015

Werbeanzeigen