Website-Icon Vogtlandspiegel

Fanfarenklänge in der Greizer Neustadt

Fanfarenklänge in der Greizer Neustadt

Die Musiker des Fanfarenzuges Greiz gratulieren Eberhard Andreä (M.)in jedem Jahr zu seinem Geburtstag. Foto: René Kramer

In jedem Jahr erhält Eberhard Andreä vom Greizer Fanfarenzug ein Geburtstagsständchen
GREIZ. Jedes Jahr am 30. April schallen am Abend Fanfarenklänge durch die Neustadt. Nach den offiziellen Auftritten zu den Lampionumzügen der Region treffen sich die Musikerinnen und Musiker des Fanfarenzuges Greiz, um dem Gründer des Musikkorps, Eberhard Andreä, ein Ständchen zum Geburtstag zu bringen. Eberhard Andreä gründete den Fanfarenzug 1964 an der Greizer Goetheschule. In diesem Jahr beging der Pädagoge im Ruhestand seinen 83. Geburtstag. Auch auf diesem Weg dem Jubilar noch einmal die besten Wünsche und vielen Dank für die Idee, vor über fünfzig Jahren den Fanfarenzug ins Leben zu rufen.

René Kramer @09.05.2016

Fanfarenklänge in der Greizer Neustadt
Die mobile Version verlassen