Bildbeschreibung → Der Startschuss zum Kurs "Greizer Kinder in Bewegung" ist gefallen. Im Turnraum der Freien Schule Elstertal fanden sich etwa ein Dutzend Muttis mit ihren Kleinen ein.

Greizer Kinder in Bewegung

Kinder brauchen viel Bewegung, gerade in dem Alter, wenn sie auf die Beine kommen.
GREIZ. So entstand in der Mutter-Kind-Gruppe der Hebammenpraxis “In guten Händen” die Idee, einen Kurs ins Leben zu rufen, der “Greizer Kinder in Bewegung” titelt. Mit Unterstützung des Hohenölsener Sportvereins bietet Trainerin Uta Thiele, die dazu extra einen Fortbildungskurs belegte, seit gestrigem Dienstag diesen Kurs im Turnraum der Freien Schule Elstertal in der Zeulenrodaer Straße an. “Viele Muttis kenne ich bereits, das ist besonders schön”, wie Uta Thiele gesteht. Zur Kennenlernstunde am Nachmittag ging es ziemlich hoch her, die Muttis stellten sich und ihre Kinder vor und regten die Erwärmung mit Beispielübungen an. Durch den Kurs wird die individuelle Entwicklung spielerisch und mit viel Freude am gemeinsamen Erlebnis gefördert, zeigt sich Uta Thiele überzeugt, die eine fantasievolle Bewegungslandschaft schaffen will. Mit Bewegungsübungen, Lauf-und Ballspielen, Balancieren, aber auch Rollen auf der Matte und Versteckspielen unter einer großen Decke verbrachte die lustige Kinderschar die erste gemeinsame Stunde. Das Schöne dabei: unsere Kinder kommen hier in Kontakt zu gleichaltrigen Kindern, wie die Mütter einhellig befanden. Durch die Krabbelgruppe, die sich wöchentlich im Bonhoefferhaus trifft, wurde Anne Obenauf auf diese Möglichkeit der sportlichen Betätigung aufmerksam und kam mit ihrer zweieinhalbjährigen Tochter Fine zum Kurs. Ich betrachte es als große Herausforderung, lässt Uta Thiele wissen und erklärt, dass etwa nach der vierten oder fünften Stunde die Übungen erst Gesicht bekommen. Bis zum 10. Dezember da gibt es ein Weihnachts-und Abschiedsfest dauert dieser Kurs, der aber im Januar seine Fortsetzung finden wird, so Frau Thiele.
An Ideen mangelt es der Trainerin nicht. Sogar einen Vereinsgründung schwebt der engagierten Frau vor, die auch in puncto pädagogischer Konzepte eine Menge Pläne im Kopf hat. Mehr dazu in Kürze.

Anmeldungen zum Kurs sind noch möglich:
E-Mail: utathiele@gmx.de
Telefon. 0365 51 77 99 79

Antje-Gesine Marsch @22.10.2013

Werbeanzeigen