Bildbeschreibung → Der Leiter des Bäderkomplexes der Stadt Greiz, Jan Fleischer, vor einer der neu aufbereiteten Holzliegen.

Greizer Sommerbad: Sommer, Sonne, Badespaß

Am Samstag, den 19. Mai wird im Greizer Sommerbad die neue Badesaison eröffnet

GREIZ. „Alles ist bestens vorbereitet – wir können in die neue Badesaison starten“, lädt der Leiter des Bäderkomplexes der Stadt Greiz, Jan Fleischer, bereits ein. „Nach dem Winter ist immer viel zu tun. Wir wollen unsere Gäste schließlich in einem perfektem Ambiente empfangen“, so der Anspruch des Bad-Chefs.
Am Samstag, den 19. Mai, öffnet das Greizer Sommerbad erstmals in der Saison 2018 wieder seine Pforten.
Etwa 19 Grad beträgt die Wassertemperatur derzeit, doch glaubt man den Wetterprognosen, wird das Pfingstwochenende durchaus mit Wärme und Sonne aufwarten und sicherlich die ersten Badelustigen in das Freibad ziehen.

„Wir freuen uns schon auf die Saison”, betont Jan Fleischer im Namen seines engagierten Teams, zu dem neben vier Fachangestellten auch eine Auszubildende und eine Aushilfe gehören.

Zwar fristen die Liegewiese samt Strandkörben, Matschstrecke, Riesenrutsche, Kinderbecken und Sportplatz derzeit noch ein einsames Dasein – doch wird sich das in den nächsten Wochen mit Gewissheit ändern. Das gesamte Areal ist einladend hergericht – die Graspflege abgeschlossen. Auch die beiden Holz-Doppelliegen auf der großen Wiese wurden aufbereitet und erstrahlen in neuem Glanz.
Natürlich liegt der Hauptaugenmerk auf den einwandfrei arbeitenden technischen Bereich des Bades. Zahlreiche Instandsetzungs-und Wartungsarbeiten wurden dazu in den Wintermonaten durchgeführt.
Die Abnahme des Bades durch das Ordnungs-und Gesundheitsamt steht für Montag auf dem Programm.
„Nun hoffen wir nur noch auf eine schöne, warme, sonnige Saison“, fasst Jan Fleischer kurz vor Eröffnung des Sommerbades zusammen.

Auch in dieser Saison wird sich an den Eintrittspreisen für das Freibad nichts ändern. Der Einzelpreis für Erwachsene beträgt 3 Euro; für Jugendliche 2 Euro. „Dafür kann man sich den ganzen Tag im Freibad tummeln“, lädt der Bad-Chef ein. Kinder unter drei Jahre haben freien Eintritt.
Für den kleinen oder großen Hunger und Durst der Gäste öffnet der Imbiss im Sommerbad seine Pforten.

Antje-Gesine Marsch @13.05.2018

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar