Greizer treffen sich am Hexenfeuer

Greizer treffen sich am Hexenfeuer
Die Feuerwehrleute sind zufrieden: das Maifeuer brennt.

Überall in der Region brannten die traditionellen Feuer beim gemütlichen Zusammensein
GREIZ. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden an vielen Orten der Stadt Greiz die Hexenfeuer entzündet. Im Zentrum hatten sich auf dem von-Westernhagen-Platz die kleinsten Greizer mit ihren Eltern versammelt, um mit bunten Lampions zum Elsterufer zu marschieren. Angeführt wurde der Lampionumzug traditionell vom Fanfarenzug Greiz, der mit schmissigen Klängen quer durch die Stadt zog. Am Elsterufer angekommen, wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Greiz das Maifeuer fachmännisch angezündet. Hell loderten die Flammen in den Abendhimmel. Bei Musik sowie bester kulinarischer Versorgung hielten die Gäste bis in die späten Abendstunden beim gemeinsamen Feiern aus. „Eine gelungene Veranstaltung, alles verlief harmonisch und friedlich“, resümierte am Folgetag Stadtmarketing-Chefin Ines Wartenberg.

Antje-Gesine Marsch @30.04.2014

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Freitag, 18.08.2017 um 19:30 Uhr
    MDR Musiksommer – Sommersinfonik
    MDR Musiksommer – Sommersinfonik
    Zwei junge Künstler mit Werken von Sibelius und Brahms beim MDR Musiksommer Ziemlich jung, zielstrebig...
    Buchen » MDR Musiksommer – Sommersinfonik
  • Sonntag, 20.08.2017 um 10:00 - 16:00 Uhr
    7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
    Der Ellefelder Mineraloge Sven Tröger war zum ersten Mal zur Mineralien-und Schmuckbörse in Greiz dabei. Der dreizehnjährige Enrico Brauer lässt sich von ihm die Flussspate erklären.
    Am 20.08. 2017 treffen sich, wie jedes Jahr im August, in der Greizer Vogtlandhalle die...
    Buchen » 7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse