Hochzeit im Fünfspänner vor Alter Wache

Hochzeit im Fünfspänner vor Alter Wache

Hochzeit im Fünfspänner vor Alter Wache
Doreen und Christian Weiß bekamen von Reit-und Fahrverein Mohlsdorf eine echte Überraschung geschenkt.
GREIZ. Auf dem Rücken der Pferde liegt ( für manchen ) das Glück dieser Erde, so ist es wohl für Doreen ( geborene Kreim ) und Christian Weiß auch, die am vergangenen Sonnabend den Bund für’s Leben in der Alten Wache in Greiz schlossen. Beide, seit vielen Jahren Mitglied im RFV Mohlsdorf e.V. – er begeisterter Kosakenreiter, sie hat sich dem Dressurreiten verschrieben – wurden standesgemäß im großen Landauer mit fünf vorgespannten Pferden, die vom Vereinsvorsitzenden Hubert Jäschke geführt wurden, chauffiert, während die Eltern von Braut und Bräutigam in zweispännigen Kutschen das Brautpaar begleiteten. Aufsehen hat diese Kavalkade der Kutschen und Reiter auf seinem Weg von Mohlsdorf nach Greiz schon erregt, ließen es sich doch die Reiterinnen und Reiter des RFV Mohlsdorf e.V. nicht nehmen hoch zu Ross, im Sattel und auf dem Kutschbock ihre Sportkameraden an ihrem schönsten Tag zu begleiten und ihnen eine gute Zeit für den neuen Lebensabschnitt zu wünschen.
Peter Reichardt @02.07.2013