Hohndorfer Kita ist bewegungsfreundlich

Hohndorfer Kita ist bewegungsfreundlich
Viele Geschenke und Präsente werden an diesem Vormittag an die Hohndorfer Kinder ausgeteilt.

Zum ersten Mal erhielt die Kita „Am Froschteich“ Hohndorf die Zertifizierung als „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“

HOHNDORF. Aufregung pur herrschte am Donnerstagmorgen in der Kindertagesstätte „Am Froschteich“: Besuch hatte sich angekündigt. Muskelkater, das große, aber sehr freundliche Maskottchen sowie Vertreter des Landes-und Kreissportbundes Thüringen, der AOK Plus und der Unfallkasse hatten sich auf den Weg gemacht, die Kleinen zu überraschen.

Die Gäste, zu denen auch die Hauptamtsleiterin der Stadt Greiz, Anja Weidlich, Sachgebietsleiterin Renate Jung, Sportkoordinator Daniel Kulhanek, Frau Sporn vom Landratsamt Greiz, Richard Glagau vom Greizer Judoclub, sowie Herr Steudel als Elternvertreter gehörten, erlebten zu Beginn eine sportlich-tänzerische Aufführung der Mädchen und Jungen, die von flotter Musik untermalt war.
Kinetische Übungen mit bunten Tüchern gehörten ebenso zu den Darbietungen, wie der „Monstertanz“, der den Kindern sichtlich Spaß bereitete.
Uwe Jahn, Vorsitzender des Kreissportbundes Greiz, hatte eine große, gerahmte Urkunde mitgebracht, die der Hohndorfer Kindertagesstätte „Am Froschteich“ mittels Qualitätssiegel bescheinigt, dass diese bewegungsfreundlich ist.

Zum ersten Mal erhielt der Kindergarten diese Zertifizierung, die von der ehemaligen Kita-Leiterin Petra Loos und Judo-Übungsleiterin Grit Grätz auf den Weg gebracht wurde.

Nadja Oswald, seit Oktober als Leiterin tätig, bedankte sich im Namen der Kinder und unterstrich, dass Bewegung in all ihren Facetten zum Alltag im Leben der Einrichtung gehört und fest in diesen integriert ist.
Neben den vielen Präsenten, die die Gäste mitbrachten, gehörte auch ein Förderpreis in Höhe von 200 Euro zu den Geschenken.

Uwe Jahn kündigte an, dass in Kürze auch ein Schild am Eingang darauf hinweist, dass die Kita bewegungsfreundlich ist.
Lobend hob er zudem hervor, dass Sport, Spiel und Bewegung am Hohndorfer Froschteich so einen hohen Stellenwert besitzen.
„Wir sehen uns spätestens beim Bummi-Sportfest wieder“, verabschiedete sich Danile Kulhanek von den Kindern.

Derzeit werden knapp dreißig Kinder aus Hohndorf und den umliegenden Orten im Kindergarten betreut.

Antje-Gesine Marsch @09.12.2016

Betreiber/Mieter gesucht:

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 26.03.2017 um 16:00 Uhr
    Dieter Bellmann – „Arztgeschichten“
    Dieter Bellmann - „Arztgeschichten“
    Dieter Bellmann absolvierte seine Theaterausbildung an der Theaterhochschule Leipzig, an die er später als Dozent...
    Buchen » Dieter Bellmann - „Arztgeschichten“
  • Sonntag, 02.04.2017 um 17:00 Uhr
    Kay Dörfel präsentiert „Die Legende Roy Black“
    Kay Dörfel
    Wenn ein großartiger Sänger und Entertainer musikalisch seinem Idol ganz nah ist, dann wird daraus...
    Buchen » Kay Dörfel präsentiert „Die Legende Roy Black“