Karpfenpfeifer

Wie die Zeulenrodaer zu ihrem Namen kamen

Zeulenroda. Vom Vogtland bis weit ins Thüringer Land sind die Zeulenrodaer als die Karpfenpfeifer bekannt. Wie es dazu kam, erzählt die folgende kleine Geschichte: Zu den Hochzeitsfeierlichkeiten anlässlich der Vermählung einer Greizer Fürstentochter waren auch zwölf ehrbare Zeulenrodaer Bürger zu Wach- und Aufwartediensten in die Greizer Residenz befohlen. Zu den Gaumengenüssen der Hochzeitstafel zählte auch ein Karpfengericht nach echt vogtländischem Rezept. Die Karpfen waren am Tag zuvor aus dem einzigen Teich der Greizer Stadtflur, dem Binsenteich am Fuße des Schlossberges, gefischt worden. Der Teich war aber vom Zulauf des Hof- und Küchenwassers so arg verschlammt, dass die Karpfen gar gräulich nach Schlamm schmeckten. Die Zeulenrodaer, die zu dieser Zeit wohl mehr als hundert Fischteiche in ihrer ausgedehnten Stadtflur besaßen, galten nicht nur als beste Kenner auf dem Gebiet der Karpfenzucht, sondern waren auch vorzügliche Feinschmecker. Sie verzogen das Maul ob des abscheulichen Geschmacks und schickten das Fischgericht wieder an die Hofküche zurück mit dem wenig schmeichelhaften Kompliment:

Wir Zeulenrodaer pfeifen auf solche Schlammkarpfen!

Da habe sich der Hofkoch in seiner Küchenehre tief getroffen gefühlt und die Verächter seiner Kunst im Zorn Karpfenpfeifer geschimpft. Dieser Spitzname ist den Zeulenrodaern bis zum heutigen Tag geblieben. Die Bürger der Stadt auf der Höhe tragen es allerdings mit Humor. Die Figur des Karpfenpfeifers ziert auch den Springbrunnen auf dem Marktplatz. Er ist somit auch zur Symbolfigur von Zeulenroda geworden. Vielen Zeulenrodaern ist die Entstehung des Spitznamens aus Broschüren, Presse usw. bekannt. Aber unter den älteren Bürgern unserer Stadt sind auch noch einige andere Varianten über die Entstehung des Namens Karpfenpfeifer im Umlauf. Auch dem Schöpfer der Figur des Karpfenpfeiferbrunnens war noch eine andere Geschichte bekannt. Der Meier Wilhelm habe beim Stammtisch geäußert, seine Karpfen seien von solcher Größe, dass er ihnen das Pfeifen beibringen könne. In einem Vogelkäfig sahen die Kumpel dann einen Fisch das Maul spitzen.

Antje-Gesine Marsch @25.01.2012

Werbeanzeigen

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Dienstag, 24.04.2018 um 19:30 Uhr
    Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
    Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
    im Rahmen der Aktion „OTZ Thüringen hilft“ Zünftige Märsche, beliebte Musicalmelodien und bekannte klassische Stücke...
    Buchen » Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt
  • Freitag, 27.04.2018 um 18:30 Uhr
    „Alice – Ein Rockmusical“
    „Alice – Ein Rockmusical“
    Ein junges Mädchen inmitten eines bunten Treibens verrückter Traumgestalten Lewis Carrol schreibt in ein Buch...
    Buchen » „Alice – Ein Rockmusical“

Auch das könnte Sie Interessieren

10.Greizer Bolzplatzturnier am 3. Oktober
Fussball

Bolzplatzturnier: Zum dreizehnten Mal Kampf um den Greizer Neustadt-Pokal

Beim Bolzplatzturnier wurden Kinder und Jugendliche ausländischer Mitbürger in die Altersklassenturniere integriert GREIZ. Die verflixte Dreizehn – mag so mancher denken. Doch das dreizehnte Bolzplatzturnier anlässlich des Greizer Neustadtfestes 2016 hielt, was man sich versprochen […]

Werbeanzeigen
Greizer Collegium musicum konzertiert mit Musikschülern
Kultur

Greizer Collegium musicum konzertiert mit Musikschülern

GREIZ. Das Collegium musicum hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, jungen Musikern die Möglichkeit einzuräumen, gemeinsam mit dem Liebhaberorchester zu musizieren und das Ergebnis einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. So auch am Sonnabendabend, […]

Werbeanzeigen
Blumen-Frigo begeht 25-jähriges Firmenjubiläum
Jubiläen

Blumen-Frigo begeht 25-jähriges Firmenjubiläum

Besonderen Wert legt Annett Frigo auf Regionalität GREIZ. „Florale Wünsche gehen bei uns in Erfüllung“ – mit diesem Motto wirbt das Geschäft Blumen-Frigo in der Leonhardtstraße 8 seit nunmehr 25 Jahren mit Erfolg. „Eigentlich bestehen […]

Werbeanzeigen
Beach-Volleyballturnier für jedermann in Teichwolframsdorf
Mohlsdorf-Reudnitz-Teichwoframsdorf

Beach-Volleyballturnier für jedermann in Teichwolframsdorf

Sprunghasen holen sich den Pokal – Beachvolleyball Turnier im Teichwolframsdorfer Freibad: Sechs gemischte Freizeitteams treten bei insgesamt 15 Spielen gegeneinander an. Silber und Bronze für »Sag hallo Kaninchen« und »Die Luftpumpen«. Teichwolframsdorf. Am Sonnabend trugen […]

Werbeanzeigen
elfuhr - Gottesdienste beginnen in Pohlitzer Kirche
Christliche Themen

„elfuhr“ – Gottesdienste beginnen in Pohlitzer Kirche

Antworten auf die aktuellen Fragen des Lebens in moderner, verständlicher Form GREIZ-POHLITZ. Am Sonntag beginnen in der Pohlitzer Kirche die modernen, verständlichen „elfuhr“ – Gottesdienste, die Menschen auf die aktuellen Fragen ihres Lebens Antworten geben […]

Werbeanzeigen
ASV Gommla 1882: Bilanz gezogen und neue Aufgaben gestellt
Gommla

ASV Gommla 1882: Bilanz gezogen und neue Aufgaben gestellt

Zur Mitgliederversammlung des ASV Gommla 1882 wurde die gute Vereinsentwicklung festgestellt GOMMLA. Turnusmäßige Jahreshauptversammlung beim ASV Gommla 1882 in den vergangenen Tagen – Zeit um Bilanz zu ziehen, an das Erreichte zu erinnern und sich […]

Werbeanzeigen