Kinderträume werden wahr

Kinderträume werden wahr
Der Kreisvorsitzende der Greizer Volkssolidarität, Detlef Zietan (l.) freut sich gemeinsam mit dem Kreisgeschäftsführer, Thomas Gerling über den Scheck, den die Steuerberaterinnen Helga Zietan (r.) und Gabriele Trenner am Sonnabend überreichten. Die Spende ermöglicht zwölf benachteiligten Kindern eine kostenlose Ferienfreizeit.

Helga Zietan und Gabriele Trenner von der Steuerberatungsgesellschaft Zietan & Kollegen übergeben Scheck über 5000 Euro an Volkssolidarität Greiz. Geld wird für Ferienfreizeit sozial benachteiligter Kinder zur Verfügung gestellt
GREIZ. Freude, die man anderen macht, strahlt auf uns zurück. Mit diesem Zitat der Schriftstellerin Anna Ritter drückte der Kreisgeschäftsführer der Volkssolidarität, Thomas Gerling seine Freude aus, als er am Sonnabend von den Steuerberaterinnen Helga Zietan und Gabriele Trenner der Steuerberatungsgesellschaft Zietan & Kollegen einen Scheck in Höhe von 5000 Euro erhielt. Die Volkssolidarität ist eine starke Gemeinschaft, die sich für die Schwachen in der Gesellschaft einsetzt; dieses Engagement verdient Bewunderung und Unterstützung, wie Helga Zietan zur Übergabe im Nachbarschaftshaus Juri-Gagarin-Str. 11 auf dem Greizer Reißberg betonte. Das Anliegen, sozial benachteiligte Kinder zu unterstützen und Kinderträume wahr werden zu lassen, haben sich die beiden Frauen seit vielen Jahren auf die Fahnen geschrieben. Zum wiederholten Male gelang es ihnen, die ETL European Tax & Law, die größte Steuerberatungsgesellschaft Deutschlands für ein ganz besonderes Projekt zu gewinnen. Wir arbeiten mit der ETL eng zusammen, wie Helga Zietan erklärt. Die Gesellschaft habe die Stiftung Kinderträume ins Leben gerufen, um zum einen soziale Verantwortung zu übernehmen und zum anderen, benachteiligten Kindern ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Die eine Hälfte der Spende komme direkt von der Stiftung, die andere wurde von Helga Zietan und Gabriele Trenner sowie weiteren Greizer Sponsoren beigebracht. Konkret heißt das, in den Sommerferien ein Kinderferienlager auszurichten und 12 Kindern ein paar unbeschwerte Urlaubstage zu ermöglichen. Wir fahren in die Lückenmühle bei Remptendorf in der Nähe von Schleiz, wie Thomas Gerling sagt. Erlebnistouren nach Schloss Burgk oder Ziegenrück gehören dabei genauso zum Programm wie Badespaß im hauseigenen Hallenbad oder ein Besuch des Märchenwaldes Saalburg. Die Teilnahme ist kostenlos, die Kinder brauchen nur ein wenig Taschengeld mitzubringen, so Gerling, der sich herzlich für die Spende bedankte. Informationen und Anmeldungen sind ab sofort in der Geschäftsstelle der Volkssolidarität Greiz, Juri-Gagarin-Straße 11 möglich: Telefon 03661 482274.

Antje-Gesine Marsch @10.04.2012

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz