KKH Greiz lädt ein: Arzt-Patienten-Seminar: Starker Rücken

Dr. med. Mario Dietzel und Dr. med. N. Zaspel.
Dr. med. Mario Dietzel und Dr. med. N. Zaspel. Foto: KKH Greiz

Am 5. Juni wird um 15 Uhr in die Vogtlandhalle Greiz zum Arzt-Patienten-Seminar eingeladen

GREIZ. Die neu aufgestellte Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem Department Wirbelsäulenchirurgie stellt sich am 5. Juni 2019, ab 15 Uhr in der Vogtlandhalle vor.
Dr. med. N. Zaspel (Leiterin des Departments Wirbelsäulenchirurgie) begrüßt alle Interessierten zum Thema und stellt das Department Wirbelsäulenchirurgie vor.
Das Department deckt u.a. die operative Versorgung der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, die Behandlung von traumatisch und pathologisch bedingten Wirbelkörperfrakturen, spinale Notfälle, periphere Nervenchirurgie, Akutbehandlung von Verletzungen im Rahmen von Schädelhirntraumata sowie die interdisziplinäre Versorgung der Patienten mit Schwerpunkt der neurochirurgischen Facharztdisziplin ab.
Erkrankungen der Wirbelsäule sind häufig und Rückenschmerzen inzwischen eine Volkskrankheit. Aus diesem Grund informiert Frau Dr. Zaspel im Rahmen des Arzt-Patienten-Seminars zum Thema Neurochirurgie und erläutert die Möglichkeiten und Innovationen der Schmerztherapie sowie die Spezialtherapien für Tumorerkrankungen und Tumortherapiefelder.
Die neuesten Implantate werden ebenfalls von den Herstellerfirmen präsentiert.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und es stehen alkoholfreie Getränke kostenlos zur Verfügung.
Nach der Veranstaltung steht Frau Dr. Zaspel für Fragen zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Internetseite des Krankenhauses www.hospital-greiz.de zu finden.

Presemitteilung KKH Greiz @01.06.2019

Werbeanzeigen