Körperverletzung und Brandstiftung

Greiz (ots) Am Samstag (01.02.2020), gegen 20:00 Uhr, wurden Polizeibeamte in ein leerstehendes Gebäude in die Mylauer Straße gerufen. Hier hatte ein 18-Jähriger eine 17-jährige Jugendliche so geschlagen und getreten, dass sie verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass der 18-jährige Täter gegen 17:00 Uhr in dem Gebäude alte Möbelteile verbrannte. Dabei erlitt ein anwesender 17-Jähriger eine Rauchgasvergiftung. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Polizei ermittelt weiter zum Tathergang.

Werbeanzeigen