Werbeanzeigen

Kreissportjugend Greiz: Tolle Sommerferientage erleben

Ferienangebote der Kreissportjugend Greiz
Über Seile, Reifen und Strickschlaufen ging es auf dem Kletterparcours Foto: Peter Reichardt

Das Programm der Sommerferien vor Ort 2018 hat für jeden etwas dabei – Die Kreissportjugend Greiz lädt ein

GREIZ. Derzeit hochsommerliches Wetter mit viel Sonnenschein – man könnte meinen, es sei schon Urlaubs- und Ferienzeit. Dem ist zwar noch nicht so, doch die Schülerinnen und Schüler in der Region nicken da schon heftig mit den Köpfen.

Stehen ihnen doch ab dem 2. Juli die Sommerferien ins Haus. Viele von ihnen haben sicher schon eine ganze Menge Ferienaktivitäten geplant, Urlaubsziele, ob mit Eltern oder Freunden, gebucht und manches Ferienabenteuer geplant. Es sei ihnen vergönnt – wie der Volksmund das so schön sagt.
Doch auch zu Hause sind tolle Ferienerlebnisse mit der Kreissportjugend Greiz im Sozialraum Südost zu erwarten. Haben doch die Jugendsportkoordinatore bei der Kreissportjugend einen ganze Katalog von sportlichen und Ferienerlebnissen vorbereitet.
So soll es einen tollen Ferienauftakt am Dienstag, den 3. Juli 2018 im Waldstadion Zeulenroda geben. Das Motto “Mit Sport- und Spaßangeboten in die Sommerferien” wird an diesem Tag von 10 Uhr bis 17 Uhr im Zeulenrodaer Waldstadion wörtlich genommen. Hüpfburg, Kletterrutsche, Sumoringen, Hockey, Fußball und viele weitere Sportstationen wollen erobert werden. Wichtig dabei, man sollte die Sportsachen nicht vergessen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am Mittwoch, den 4. Juli 2018 heißt es „Seemann ahoi!” Eine geführte Schlauchboottour auf der Weißen Elster von Berga nach Wünschendorf, anschließend Kegeln und natürlich Stärken am Grill sind die Attraktionen diesen Tages mit der Kreissportjugend Greiz. Der Transport nach Berga erfolgt um 9.15 Uhr ab Greizer Sportschule „Kurt Rödel“, 9.15 Uhr ab Zeulenroda Oberer Bahnhof und 9.30 Uhr ab Weida REWE.
Mit der Rückankunft ist gegen 16.30 Uhr zu rechnen. Der Unkostenbeitrag ( inkl. Bootsfahrt, Transport, Verpflegung und Kegeln ) beträgt 17 Euro. Da die Platzkapazität begrenzt ist, empfiehlt sich hier eine schnelle Anmeldung.

Am Donnerstag, den 5. Juli 2018 gibt es einen tollen Ferientag auf dem Gelände der Grundschule Brahmenau. Von 9 Uhr bis 13 Uhr kann man sich wie Robin Hood fühlen und das Bogenschießen erlernen, oder wie die deutschen Weltklasse-Tischtennisspieler eine flotte Kelle an der Tischtennisplatte schwingen. Natürlich laden weitere sportliche Angebote und eine Bastelstraße zum Mitmachen und sich Kennenlernen ein. Die Teilnahme an diesem Ferientag ist kostenlos.

Am Dienstag, den 10. Juli 2018 geht es ab in Neptuns Reich. Ein Wassertag am Zeulenrodaer Meer ( Strandbad Zeulenroda ) von 10 Uhr bis 15 Uhr steht auf dem Programm. Baden natürlich, Beachvolleyball, aber auch das Bauen eines Floßes können viel Spaß bereiten, Teamgeist entwickeln und die Fahrtüchtigkeit des Floßes unter Beweis stellen.
Der Transport nach Zeulenroda startet 9.15 Uhr ab Greiz Sportschule „Kurt Rödel“, 9.15 Uhr ab Weida REWE.
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro. Eine Elternerklärung sowie eine Badeerlaubnis ist erforderlich. Da auch hier begrenzte Transportkapazitäten bestehen ist eine schnelle Anmeldung zu empfehlen.

Am Mittwoch, den 11. Juli 2018 treffen sich die Fußballfreunde zum Soccerturnier am Elsterufer der Greizer Neustadt. Der DFB – Bolzplatz ist von 10 Uhr bis 15 Uhr der Ort des Geschehens. Der Spielmodus 4 gegen 4 ( auch gemischte Mannschaften können starten ) und natürlich in Altersklassen eingeteilt. Anmeldungen der Mannschaften sollten bis 10.00 Uhr vor Ort erfolgen, Medaillen und Urkunden sind für die jeweiligen Sieger bestimmt. Startgebühren werden nicht erhoben.

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018 ist Mut gefragt und Höhenangst verpönt. Da geht es von 9 Uhr bis 16.30 Uhr in den Kletterwald nach Gera, wobei auch ein Besuch des Geraer Tierparks in das Programm eingebunden ist. Der Unkostenbeitrag beträgt 12 Euro ( inkl. Eintritt und Transport ). Der Transport nach Gera 9 Uhr ab Greiz Sportschule „Kurt Rödel“, 9.15 Uhr ab Zeulenroda Oberer Bahnhof, 9.30 Uhr ab Weida REWE.
Die Rückankunft ist für 16.30 Uhr an diesem Tag geplant. Da auch hier nur begrenzte Platzkapazitäten zur Verfügung stehen, sollte man sich schnell entscheiden.

Aber auch der Denksport ist in das Ferienprogramm integriert. So laden die „Greizer Schachlöwen e.V.“ am Mittwoch, den 8. August 2018 von 9 Uht bis 12 Uhr zu einem Schnellschachturnier der U 12 in die Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ ein.

Insgesamt ein unterhaltsames und spannendes Ferienprogramm der Kreissportjugend Greiz mit seinen Sozialraumteams, das für alle Schülerinnen und Schüler der Region offen ist. Ein soziales Engagement, das entsprechend genutzt werden sollte. Allerdings sind mit den Kapazitätsbegrenzungen auch Grenzen der Teilnahme gesetzt, so dass eine schnelle Entscheidung wünschenswert ist.
Für Informationen und Anmeldungen steht Daniel Kulhanek – Jugendsportkoordinator im Sozialraum Südost – zur Verfügung. Er ist erreichbar unter
Telefon: 03661 / 479006
Mobil: 0151 – 5739 0843
per E-Mail: jugendarbeit-grz@gmx.de

Peter Reichardt @08.06.2018

Werbeanzeigen