Werbeanzeigen

Krombacher Brauerei: 2500-Euro-Spende für Verein ,,Viel Farbe im Grau e.V.“

Krombacher Brauerei: 2500-Euro-Spende für Verein ,,Viel Farbe im Grau e.V.“
Gebietsverkaufsleiter Uwe Güttner überreicht einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro an den Verein "Viel Farbe im Grau", v.l.. Tina Barth, Jana Haucke und Ines Knoch.

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab Uwe Güttner dem Greizer Verein einen Scheck in Höhe von 2500 Euro

GREIZ. Zwar ist das Weihnachtsfest bereits vorbei und das nächste steht noch nicht vor der Tür. Doch für die Vorstandsmitglieder des Vereins “Viel Farbe im Grau”, Tina Barth, Jana Haucke und Ines Knoch gab es am Dienstagmittag eine ganz besondere Überraschung, die mit dem “Fest der Liebe” in Verbindung steht: Unter dem Motto „Spenden statt Geschenke“ stellt die inhabergeführte Privatbrauerei Krombacher jährlich statt Kundengeschenken zu Weihnachten eine Gesamtsumme zwischen 180.000 und 250.000 Euro zur Verfügung, die in Spenden à 2.500 Euro für Institutionen, Organisationen oder Vereine aufgeteilt wird, die sich in besonderer Form um Kinder, Menschen mit Behinderungen, Notleidende oder andere wichtige soziale Anliegen kümmern.
Der 2012 gegründete Verein “Viel Farbe im Grau”, der derzeit 250 Mitglieder zählt, kommt somit in den Genuss dieser Spendensumme, die symbolisch von Gebietsverkaufsleiter Uwe Güttner mittels Scheck überreicht wurde.
Dem Aufruf der Krombacher Privatbrauerei folgten im vergangen Jahr wieder eine ganze Reihe von Vorschlägen, berichtet der Krombacher-Repräsentant.
Überrascht zeigten sich die Vorstandsmitglieder, als sie erfuhren, dass sie zu den 100 Einrichtungen gehören, denen die Zuwendung in Höhe von 2.500 Euro gewährt wird. “Ein Vereinsmitglied hatte den Vorschlag eingereicht”, wie Tina Barth hervorhebt.
Die Vorstandsmitglieder wissen auch bereits, wofür die Spendensumme genutzt wird: “Sechs Wünsche schwerkranker Kinder und deren Familien sollen damit erfüllt werden”, kündigte Jana Haucke an, wobei diesmal das Thema “Auszeiten” im Fokus steht. Beispielsweise soll ein Besuch des Tropical-Islands oder die Finanzierung einer Pferdetherapie auf den Weg gebracht werden.
Zudem steht der Umzug des Vereins auf der Agenda: “In der Naumannstraße 10, dem sozio-kulturellen Zentrum 10aRium, werden wir ein neues, schönes Domizil finden”, freuen sich die Frauen. Nicht nur, dass dann alles ebenerdig ist und logistische Vorgänge leichter zu bewältigen sind – man habe auch viel Platz, um das Nähcafé zu betreiben. “Dabei nutzen wir die Zusammenarbeit und Vernetzung mit den dortigen Vereinen”, betont Jana Haucke.
Die engagierten Frauen bedankten sich im Namen des Vorstands und des gesamten Vereins bei der Krombacher Brauerei für diese finanzielle Unterstützung.

Hintergrund:
Bereits 2012 wurde der Verein „Viel Farbe im Grau e.V.“ gegründet und zählt mittlerweile über 200 feste Vereinsmitgleider. Unter dem Motto „Wir können die Diagnose nicht ändern, aber wir können Freude und Hoffnung schenken und das Therapieumfeld positiver gestalten“, hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, schwerkranken Kindern Wünsche zu erfüllen, ihnen einen kurzen Moment der Freude zu schenken und ihnen damit ihren oft grauen Klinik- und Krankheitsalltag ein wenig bunter zu gestalten. Die Mitglieder des Vereins und die bundesweiten Klinikpaten zeigen sehr viel Engagement bei ihrer Arbeit und begegnen den betroffenen Familien sehr einfühlend und liebevoll.

Im Jahr 2003 wurde die Krombacher Spendenaktion ins Leben gerufen. Bis zum heutigen Tag wurden 1.262 gemeinnützige Institutionen, Organisationen und Vereine unterstützt.

Antje-Gesine Marscvh @05.09.2018

Werbeanzeigen