Bildbeschreibung → Antje-Gesine Marsch bedankte sich auch bei den Sponsoren.

Künstler von morgen – Prämierung der Gewinner

Ausstellung zum Vorschul-Malwettbewerb Bunt und gesund im Krankenhaus eröffnet
GREIZ. Einen kleinen Vorteil gegenüber den anderen 41 Teilnehmern hatte Martin Bonitz schon, als er sein Bild für den Malwettbewerb Bunt und gesund anfertigte. Das diesjährige Wettbewerbs-Thema Ein Kind wird geboren stellte sich als Glücksgriff für den Sechsjährigen heraus, schließlich kam vor nicht allzu langer Zeit seine kleine Schwester Karolin zur Welt. Und da er die sehr lieb hat, wie er zur Vernissage der Ausstellung am Donnerstag in der Magistrale des Greizer Krankenhauses verriet, zeichnete er prompt ein Bild von ihr und seinen Eltern. So entstand in der Rekordzeit von nur dreißig Minuten das Bild, mit dem Martin Bonitz den Malwettbewerb des Kultur- und Bildungsvereines Greiz (Kubi) gewann. Doch auch die beiden anderen Platzierten Felix Neuberg und Julien Purfürst bewiesen viel Kreativität. Während Felix von der Kita Waldwichtel in Gommla einen Mann mit Neugeborenem im Arm vorm Krankenhaus malte, zeigt Juliens Beitrag eine halbdurchsichtige Frau mit Baby im Bauch. Julien besucht, genau wie Gewinner Martin, die Kita Käte Duncker in Greiz. Für die drei jungen Künstler von morgen gab es zur Ausstellungseröffnung, die musikalisch von Anna-Lena Marsch untermalt wurde, Preise und eine Umarmung des Stadtmaskottchens Perla. Neben den 42 Einzelbildern können in der Krankenhausmagistrale seit gestern aber auch noch fünf größere Bilder bestaunt werden. Es sind Gruppenarbeiten, die jeweils von vielen Kindern der fünf teilnehmenden Kitas angefertigt wurden. Hier erwies sich nach Meinung der Jury, die aus Gisela Pucher, Undine Hohmuth, Uwe Borchardt, Ramona Jung und der Kubi-Vorsitzenden Antje-Gesine Marsch bestand, die Kita Juri-Gagarin in Greiz als kreativster Kindergarten. Dafür gab es von Marsch viele Glückwünsche und den von der Sparkasse Gera-Greiz, der Druckerei Tischendorf, dem Krankenhaus Greiz und der Krankenkasse DAK gesponserten Wanderpokal. Dieser soll nun bei dem jeweils zu einem anderen Thema stattfindenden Wettbewerb Bunt und gesund an die ideenreichste Kita verliehen werden. Zusätzlich zu der Glastrophäe überreichte die Kubi-Vorsitzende an alle Einrichtungen Geschenktüten. Auf alle Kita-Kinder wartet zudem ein gesundes Obstbuffet von der DAK Greiz.

Antje-Gesine Marsch 18.06.2010

Werbeanzeigen