Konstituierende Sitzung der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen

Landrätin Martina Schweinsburg (CDU)
Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) Foto: Landratsamt Greiz

Martina Schweinsburg als Präsidentin der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen wiedergewählt

Landrätin Martina Schweinsburg (CDU)
Martina Schweinsburg wurde als Präsidentin der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen wiedergewählt.
Foto: Landratsamt Greiz
HERMSDORF/GREIZ. Am 07.11.2014 fand in Hermsdorf auf Einladung der Obersten Landesplanungsbehörde beim Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr die konstituierende Sitzung der Planungsversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen statt. Die anwesende Staatssekretärin, Inge Klaan, dankte in ihrer Rede den Gremien der Regionalen Planungsgemeinschaft für die in der vergangenen Legislaturperiode geleistete Arbeit, insbesondere bei der Erarbeitung des Regionalplanes, welcher durch das Ministerium im Jahr 2012 genehmigt wurde.
In der anschließenden Wahl entschieden sich die 27 anwesenden Mitglieder, die von den Städten und Landkreisen Ostthüringens in die Planungsversammlung entsandt wurden, in geheimer Wahl einstimmig wiederum für Martina Schweinsburg als Präsidentin der Regionalen Planungsgemeinschaft Ostthüringen. Damit nimmt die Landrätin des Landkreises Greiz diese Funktion nunmehr in der dritten Wahlperiode wahr.
Ebenfalls wiedergewählt in die Funktionen der Ausschussvorsitzenden wurden der Landrat des Saale-Holzland-Kreises, Andreas Heller, (Planungsausschuss) und der Bürgermeister der Stadt Rudolstadt, Jörg Reichl, (Strukturausschuss).
Pressemitteilung Landratsamt Greiz @13.11.2014

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz