Meistertrophäen kommen aus Waldhaus

Töpfermeister Ralf Naundorf aus Waldhaus gestaltet und fertigt seit 16 Jahren die Meisterteller
Töpfermeister Ralf Naundorf fertigt die Meisterteller für die Thüringer Landesmeisterschaften seit 16 Jahren. Foto: Peter Reichardt

Töpfermeister Ralf Naundorf aus Waldhaus gestaltet und fertigt seit 16 Jahren die Meisterteller

GREIZ. Die Thüringenmeister im Vier- und Einspännerfahren 2017 sind in Mohlsdorf ermittelt und gekürt worden. Die Siegertrophäen sind übergeben und erinnern in ganz Thüringen an diese erfolgreiche Thüringer Landesmeisterschaft 2017, die der RFV Mohlsdorf organisiert und ausgerichtet hat.
Doch mit den Siegertrophäen in den einzelnen Fahrklassen geht auch ein Stück Waldhaus mit in die Welt, denn die Pokalteller hat Töpfermeister Ralf Naundorf in Handarbeit gefertigt.
Seit mehr als 15 Jahren stellt Ralf Naundorf diese Erinnerungsstücke in seiner Töpferwerkstatt in Waldhaus mit kreativer Handwerkskunst per Hand her, wobei auch die Gestaltung aus seinen Händen stammt und damit ein Unikat darstellt.
Ein Sponsoring des Kunsthandwerkers, das vor vielen Jahren aus einer langen Freundschaft zwischen Hubert Jäschke, dem Vorsitzenden des RFV Mohlsdorf, und Ralf Naundorf entstand und bei den Pferdesportlern Thüringens und darüber hinaus heiß begehrt ist.
Auch wird damit das regionale Kunsthandwerk weit über die Grenzen der Region hinaus getragen.

Welchen Bekanntheitsgrad Ralf Naundorf in der Bundesrepublik Deutschland genießt, zeigt seine Anwesenheit in Berlin am Thüringenstand der „Grünen Woche“, die nunmehr schon seit 10 Jahren in Folge währt.
Natürlich kann man dem Töpfer Ralf Naundorf in seiner Werkstatt in Waldhaus bei seiner kreativen Tätigkeit auch über die Schultern schauen. Ja, selbst Workshops, kreative Zirkel, die Arbeit mit Behinderten und vieles andere mehr finden im wohl ältesten Gebäude des Ortsteiles Waldhaus der Landgemeinde Mohlsdorf-Teichwolframsdorf statt und begeistern die jeweiligen Teilnehmer.

Wie sagte doch einer der vielen Zuschauer am Mohlsdorfer Parcours „Am Ziegengraben“ bei der Ehrung der Thüringenmeister im Vier- und Einspännerfahren : „Wenn die Sieger der Thüringer Landesmeisterschaft im Vier- und Einspännerfahren 2017 ihre Pokale mit nach Hause nehmen, dann nehmen sie auch ein Stück Waldhaus mit. Gefertigt hat sie Töpfermeister Ralf Naundorf.“

Peter Reichardt @12.08.2017

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

Über Peter Reichardt 888 Artikel

Seit einigen Jahren ist der Greizer Peter Reichardt in Gommla ansässig. Der sportlich engagierte Pensionär ist vielseitig interessiert, nicht nur im sportlichen, sondern auch im Jugendbereich und dem Vereinsleben der Stadt Greiz.