Website-Icon Vogtlandspiegel

Greizer feiern drei Tage lang

Festumzug zum Park- und Schlossfest 2015 in Greiz

Aus 61 Bildern bestand der traditionelle Festumzug zum Park-und Schlossfest, der wieder tausende Greizer und ihre Gäste begeisterte.

Jubel, Trubel, Heiterkeit gab es in diesen Tagen in der Stadt zu erleben
GREIZ. Jubel, Trubel, Heiterkeit gab es in diesen Tagen in der Stadt zu erleben. Von Freitag bis Sonntag wurde beim Park-und Schlossfest in der Residenzstadt Greiz kräftig gefeiert. Beim Fest selbst hielt die organisierende Greizer Freizeit-und Dienstleistungs GmbH (GFD) an Bewährtem fest: Fassbieranstich und Eröffnung am Freitagabend im Schlossgarten, Händlermeile auf dem Kirchplatz, Rummel-und Fahrgeschäfte auf dem Von-Westernhagen-Platz, Bühne mit Unterhaltungsprogramm im Schlossgarten, Blaulichtmeile auf der Friedensbrücke, Lions Club in der Baderei. Kinderfest im Hof des Unteren Schlosses, Präsentation von Firmen, Institutionen und Vereinen, Trampolinspringen, Schauschnitzen und vieles andere mehr erwartete die Besucher.
Großes Interesse fanden die historischen Holzspielzeuge auf dem Markt. Nachdem im letzten Jahr der Versuch gestartet wurde, ob die weltgrößten Spiele Anklang bei den Gästen finden, entschloss man sich auch in diesem Jahr mit Erfolg für das Aufstellen.
Obwohl sich der Samstagnachmittag wettermäßig sehr durchwachsen zeigte, hielt das die Greizer und ihre Gäste nicht ab, durch die Stadt zu schlendern und von den zahlreichen Angeboten Gebrauch zu machen.
Beim traditionellen Festumzug am Sonntag zog die bunte Kolonne – bestehend aus 61 Bildern – von der Carolinenstraße über die Schlossbrücke und Thomasstraße zum von-Westernhagen-Platz. Dabei präsentierten sich Sport,- Kultur-und Sozialvereine aus Greiz und der Region, Firmen und Gruppen – wie beispielsweise die Greizer Stadtführer – und demonstrierten Optimismus und Lebensfreude. Angeführt wurde der Zug traditionell vom Fanfarenzug Greiz e.V., gefolgt von einem Horch-Oldtimer, in dem Bürgermeister Gerd Grüner (SPD), seine beiden Stellvertreter Ines Watzek (SPD) und Ulrich Zschegner (CDU) sowie GFD-Geschäftsführer Frank Böttger Platz genommen hatten.
Höhepunkte des Sonntagabends war die Musiknacht „Sounds of Hollywood“ der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, die anschließend von einem großen Feuerwerk über den Dächern der Schloss-und Residenzstadt gekrönt wurde.
Mit dem Verlauf des dreitägigen Festes zeigt die GFD-Geschäftsführer Frank Böttger sehr zufrieden. „Sicher gibt es die ein oder andere Kleinigkeit, die wir beim nächsten Park-und Schlossfest anders machen werden, doch im Großen und Ganzen war alles gut.“ Negative Meinungen von Bürgern habe er nicht eine einzige gehört. „Vor allem, weil sich die Beständigkeit des Wetters gebessert hatte, zog es am Sonntag Tausende Besucher in die Innenstadt“, so die positive Bilanz des Geschäftsführers. Viele Händler der Greizer Innenstadt hatten ihre Pforten weit geöffnet.

Antje-Gesine Marsch @22.06.2015

Festumzug zum Park- und Schlossfest 2015 in Greiz
Die mobile Version verlassen