21. November 2017

Die Feuerwehrsportler des Landkreises Greiz dominierten am Samstag im Bio-Seehotel Zeulenroda – Populärste Sportler des Jahres wurden geehrt

ZEULENRODA-TRIEBES/GREIZ. Das hat es in der Geschichte der Sportlerumfrage des Landkreises Greiz noch nicht gegeben: In allen drei Kategorien der Umfrage zum populärsten Sportler, zur Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2016 dominierte der TSV Zeulenroda mit seiner Sektion Feuerwehrsport.

Der Karpfenpfeifersaal des Bio-Seehotels Zeulenroda bot am Samstagabend die perfekte Kulisse, beim Ball des Sports die besten Sportlerinnen und Sportler, Mannschaften, Nachwuchssportler und ehrenamtlich verdienstvollen Sportfunktionäre gebührend zu ehren. Die zahlreichen Gäste, darunter Sportler, Übungsleiter, Mitglieder von Sportverbänden und -vereinen, Sportförderer und sportbegeisterte Bürger erlebten eine glanzvolle Veranstaltung. Ein unterhaltsames Showprogramm mit der Jugend-und Kindertanzgruppe „kess“ aus Zeulenroda, den Cosmic Artists und dem Turnverein Kleinreinsdorf umrahmte die mit großer Spannung erwartete Bekanntgabe der populärsten Sportler des Jahres 2016 des Landkreises Greiz.

Advertisements