Bildbeschreibung → Konzentriert sitzen die Fünft-bis Zwölftklässler über der Mathe-Olympiade.

Rauchende Köpfe bei Greizer Gymnasiasten

42 Schüler des Ulf-Merbold-Gymnasiums nehmen in diesem Schuljahr am Wettbewerb teil
GREIZ. Mucksmäuschenstill war es am Mittwochvormittag in der Aula des Ulf-Merbold-Gymnasiums. 42 Schüler der Klassen fünf bis zwölf stellten sich den Aufgaben der Mathematik-Olympiade, die eine bereits 55-jährige Tradition aufweisen kann. Pädagoge Olaf Schimmel zeichnet sich an der Bildungseinrichtung seit 25 Jahren für die Organisation dieses Wettbewerbs verantwortlich. Wie er einschätzt, seien die Anforderungen an die Schüler in den Jahren relativ beständig geblieben, wenngleich der Mathematik-Unterricht stundenmäßig im Laufe der Jahre verkürzt wurde und erst seit dem Jahr 2009 wieder einen konstanten Stand aufweist.
Hochkonzentriert saßen die Gymnasiasten über Zahlen, Brüchen, Variablen, Gleichungen und Textaufgaben. „Das Wichtigste ist – sie dürfen keine Hilfsmittel benutzen, weder einen Taschenrechner noch das Tafelwerk“, zeigt Olaf Schimmel auch die besondere Herausforderung auf. Noch am heutigen Tag werden die Mathematiklehrer des Ulf-Merbold-Gymnasiums die Mathe-Olympiade korrigieren und an die Fachberater weiterleiten. Noch etwa zwei bis drei Wochen vergehen allerdings noch, bis die Schüler erfahren, mit welchen Leistungen sie den Wettbewerb abschlossen. „Viele Mädchen und Jungen haben sich auf die Olympiade im Mathe-und Korrespondenz-Zirkel oder Mathelager bestens vorbereitet“, lobt der Lehrer. Zudem meisterten sie im Vorfeld bereits die erste Stufe, einen Hausaufgaben-Wettbewerb. Ende Februar 2016 findet in Erfurt der Mathematik-Olympiade-Landeswettbewerb statt, wie Olaf Schimmel schon vorausschaut. Sicher werden auch wieder Schüler des Ulf-Merbold-Gymnasiums dort ihre Schule würdig vertreten.

Info:
Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 250.000 Schüler teilnehmen. Sie hat eine bis in das Schuljahr 1961/62 zurückreichende Tradition. Die Mathematik-Olympiade bietet allen interessierten Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen.

Antje-Gesine Marsch @11.11.2015

Werbeanzeigen