Werbeanzeigen

Rosenmontag: Pohlitzer Grundschüler begeistert vom Auftritt des Tanzsportvereins Greiz

Heiterer Unterricht und viel Spiel und Spaß standen im Mittelpunkt des närrischen Tages an der Pohlitzer Grundschule

GREIZ. Der Rosenmontag als Höhepunkt der närrischen Zeit wird seit vielen Jahren auch an der Grundschule Greiz-Pohlitz traditionell gefeiert. Die Pädagogen dachten sich wieder eine Menge lustiger Dinge aus, die allesamt mit dem Thema „Fasching“ zu tun hatten.
Die fantasievoll verkleideten Jungen und Mädchen bekamen auch noch eine ganz besondere Überraschung: der Tanzsportverein Greiz e.V. mit den Minis, der Kindergarde und dem Tanzmariechen Jasmin zeigte den Schülern in der Turnhalle Ausschnitte seines karnevalistischen Programms.

Zuvor mussten die Kinder und Pädagogen der Schule den Schlachtruf “TSV – Helau” lautstark üben.
Den “Wolf im Schafspelz” stellten die Kinder tänzerisch dar; die Minis entführten in den Dschungel und das elfjährige Tanzmariechen Jasmin zeigte ihr fast schon akrobatisch anmutendes Können, bevor die Kindergarde mit ihrem Auftritt für Stimmung sorgte.

Die Pohlitzer Grundschüler zeigten sich begeistert und bedankten sich mit viel Applaus bei den Tanzsportlern. “Wir haben in der Faschingszeit ein großes Pensum zu absolvieren”, gestand Vorstand Ralf Herrmann. Tänzerische Auftritte im Kindergarten “Freundschaft” oder dem Kreiskrankenhaus Greiz folgten.

Antje-Gesine Marsch @13.02.2018

Werbeanzeigen