Bildbeschreibung → Die Teilnehmer an dem von der Greizer Bibliothek veranstalteten Wettbewerbs "Lese-Scout 2013"

Sascha Weidhaas ist Lese-Scout _2013

Mit dem Knödelgedicht konnte sich der siebzehnjährige Sascha Weidhaas beim diesjährigen von der Greizer Bibliothek veranstalteten “Lese-Scout 2013” als klarer Sieger behaupten.
GREIZ. Ich hab” das Gedicht entdeckt, als es der Schauspieler Günter Kaufmann bei “Bully” im Fernsehen rezitierte. Sämtliche Recherchen, aus wessen Feder dieses in bester bayerischer Mundart vorgetragene Gedicht stammt, verliefen allerdings ergebnislos, wie Sascha gestand.
Den zweiten Platz des Wettbewerbes belegte Michelle Reichboth, den dritten Sarah Bodenschatz und Sabrina Bartz mit der Interpretation des Songtextes der ärzte”: “Der Tag”.
Die Jury bestehend aus Dana Adler-Blumenstein, Franziska Barth, Katja Grieser, Stephan Marek und Peter Schmidt hatte sich die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht, doch nach kurzer Beratung wurde man sich im Gremium einig. Das Mitbringsel-Konzert der 12. Klassen des Ulf-Merbold-Gymnasiums, das die Abiball-Kasse etwas füllen sollte, schloss sich an und zog eine Vielzahl Interessierter in die KulturGarage der Alten Papierfabrik Greiz, die mit Plüschteppichen-und sesseln richtig heimelig eingerichtet wurde.

Antje-Gesine Marsch @25.06.2013

Werbeanzeigen