Schulfest des Ulf-Merbold-Gymnasiums in Greiz

Schulfest des Ulf-Merbold-Gymnasiums in Greiz
Viktor Gonzales wird ebenso geehrt.

Gut besuchtes Schulfest des Ulf-Merbold-Gymnasiums Greiz
GREIZ. Wenn Schüler und Lehrerkollegium des Ulf-Merbold-Gymnasiums zum Schulfest einladen, ist das immer ein Garant für eine gut besuchte Veranstaltung. So auch am Mittwochnachmittag, als ein buntes Bühnen- und Rahmenprogramm eine Vielzahl von Besuchern anzog. Nach der Eröffnung durch Carl-Alexander Strobel und Maximilian Mankewitz sang der Chor unter Leitung von Frau Pönitz und Frau Seevers „Swing your arms“. Die „Band“ mit Stanley Knoll, John Griebenow, Jan Watzek und Caroline Helm spielte Jonny Cash`s Heart. Der anschließenden Siegerehrung des Sportfestes der Klassen 6 und 7 sowie 8 bis 12 durch die Sportlehrer schloss sich ein Stück der Saxofongruppe unter Leitung von Dietmar Störr an. I`ll follow him interpretierten die Gesangskurse der Klasse 12 mit den Musiklehrern Frau Kirbst und Frau Pönitz. Heike Seifert nahm anschließend gemeinsam mit Herrn Oberländer vom Schulförderverein und dem Schulleiter des Gymnasiums, Jens Dietzsch eine Ehrung der ehemaligen Klasse 10 b für Projektvorschläge zur Ausgestaltung des Speiseraums vor. Auch die Bläsergruppe erfreute die zahlreichen Gäste mit einem Reigen bunter Stücke, wie Olsenbande oder Pink Panther. Zum Höhepunkt der Veranstaltung avancierten einmal mehr die Auftritte der Schülerbands Comora und Hellvean, die den Schulhof mit ihren Titeln rockten. Auch im Schulhaus fanden zahlreiche Aktivitäten statt. So lud etwa das France Mobil mit Laura Gilles ein, auf dem Schulhof wurden Speisen und Getränke gereicht, auch der Kuchenbasar der Zwölfer fand reges Interesse. Ebenfalls vor Ort präsentierten sich die Wasserwacht Greiz und der Luftsportverein Greiz. Der Dank des Schulleiters gebührt allen an der Vorbereitung und Ausgestaltung des Schulfestes beteiligten Lehrkräften und Schülern.

Antje-Gesine Marsch @10.10.201

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz