13. Dezember 2017

Mit einem großen Konzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach wurde am Samstag die Seestern Panorama-Bühne offiziell eingeweiht

ZEULENRODA/GREIZ. Mit einem großen Konzert der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach wurde am Samstagabend am Zeulenrodaer Meer die Seestern Panorama-Bühne eröffnet. Das musikalische Event der Sonderklasse gab den Startschuss für zukünftig stattfindende Kulturveranstaltungen aller Art. Mit der besten Mischung aus Klassik, Rock und Pop begeisterten die Musiker unter Leitung von GMD Stefan Fraas bei „Classics am See“ die Gäste, die zudem einen einzigartigen Blick über das „Meer“ genossen und herzlichen Applaus spendeten. Intensive Farben beleuchteten das musikalische Spektakel. „Thank you for the music“ – in den letzten Titel des Abends stimmten die Besucher mit leuchtenden Handys und Feuerzeugen rhythmisch und auch optisch ein.

Info:
Wie der Mitteldeutsche Rundfunk MDR informierte, solle laut Planung vor dem Bühnenareal noch ein Bootssteg und ein Spielplatz gebaut werden. Das Projekt wurde von der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft, dem Wirtschaftsministerium, der Stadt Zeulenroda und privaten Unternehmern gefördert und kostete rund zwei Millionen Euro.
Bereits am frühen Abend statteten Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD), Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) und Zeulenrodas Bürgermeister Dieter Weinlich (parteilos) der Seestern Panorama-Bühne einen offiziellen Besuch ab.

Antje-Gesine Marsch @28.05.2017

Advertisements