Seniorenbeirat Greiz lud zu interessantem Vortrag ein

Seniorenbeirat Greiz lud zu interessantem Vortrag ein

Der Seniorenbeirat der Stadt Greiz lud am Donnerstagabend zu einem interessanten Vortrag zum Thema „Gesunde Ernährung im Alter“ in das Nachbarschaftshaus der Volkssolidarität Grteiz ein

GREIZ. „Voraussetzung dafür, gesund älter zu werden, ist eine gute körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Das Altern kann man nicht aufhalten, doch kann eine gesundheitsbewusste Lebensführung die Alterungsvorgänge hinauszuzögern.“
Mit diesen Worten eröffnete der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin der Kreiskrankenhaus Greiz GmbH II, Dr. med. Peter Gottschalk, die Veranstaltung „Gesunde Ernährung im Alter“, zu der der Greizer Seniorenbeirat in das Nachbarschaftshaus der Volkssolidarität eingeladen hatte.

„Essen ist ein Grundbedürfnis, kann auch Arznei sein. Essen ist Kultur“, zeigt sich der Ernährungsmediziner überzeugt. Zu einer gesundheitsbewussten Lebensführung trage die Ernährung in ganz entscheidendem Maße bei. „Essen und Trinken haben im Alter eine besondere Bedeutung – gemäß dem Ansatz: Wer richtig isst, hat auch im Alter eine hohe Lebsnqualität.“

Gerade Senioren würden eine Kost benötigen, die den Körper mit allem Notwendigen und in ausreichenden Mengen versorgt, ergänzte Dipl. troph. Sandra Gottschalk, Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin der DGE. Oft lasse allerdings bei älteren Menschen der Appetit nach und manch einer habe keine rechte Lust mehr am Essen.

Altersgerechte Ernährung solle vor allem verträglich sein, gut schmecken, die Verdauungsvorgänge fördern, die Organfunktionen unterstützen, auf den geringeren Energiebedarf abgestimmt sein, die Widerstandskräfte stärken und von höchstmöglicher Qualität sein.

Auch fünf bis sechs kleinere Mahlzeiten „ganz bewusst“ zu gestalten, sei von Wichtigkeit. Eiweiße – in ausgewogener tierischer und pflanzlicher Kombination – zu sich zu nehmen, sei ebenfalls zu empfehlen. Hier gelte der „mäßige“ Verzehr von Milch, Eiern oder Fleisch.
Sandra Gottschalk nennt dabei etwa 300 bis 600 Gramm Fleisch und Wurst pro Woche, zwei Mal Fisch und 2 bis 3 Eier.
Täglich sei zu empfehlen: Ein Viertel Liter fettarme Milch, 250 Gramm fettarmer Quark und zwei bis drei Scheiben Käse (45 % i.T.).
Viel kalziumreiches Wasser als Getränk zu sich zu nehmen sei ebenso gesundheitsförderlich.
Die oft negativ bewerteten Fette seien durchaus als „gut“ zu bewerten – man müsse nur beachten, welche Fette man verwende. Sandra Gottschalk empfiehlt beispielsweise, dem morgendlichen Müsli einen Esslöfel Rapsöl zuzufügen. Auch solche Speisen wie Kartoffeln, Spinat und Ei seien ratsam. Gemüse – am besten frisch, aber auch Tiefkühlkost – mit etwas gutem Öl angereichert, sei nicht nur wohlschmeckend, sondern auch gesund. Förderlich seien vor allem „grüne Gemüse“, beispielsweise Spinat oder Mangold.
„Essen soll auch Spaß machen“, wünscht sich die Ernährungswissenschaftlerin, die eine Vielzahl von Beispielen aufzeigte, sich gesund und trotzdem mit Freude zu ernähren.

Zusammenfassend resümierte Chefarzt Dr. med. Gottschalk: „Ausgewogene und altersgerechte Ernährung in Verbindung mit genügend Bewegung sind die besten Voraussetzungen für ein gesundes Leben im Alter.“ Nicht zu rauchen und Alkohol nur in Maßen zu genießen, sei unbedingt zu beachten.

Der Vorsitzende des Greizer Seniorenbeirates, Reinhard Seiffert, bedankte sich mit herzlichen Worten beim Ehepaar Gottschalk für die äußerst interessanten Ausführungen.

Antje-Gesine Marsch @10.11.2017

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Donnerstag, 30.11.2017 um 19:30 Uhr
    „Kastelruther Spatzen“
    „Kastelruther Spatzen“
    Live-Tour 2017 – Goldenes Herbstfest Die Vollblutmusiker, sie tragen die Musik in ihren Herzen, lieben...
    Buchen » „Kastelruther Spatzen“
  • Samstag, 02.12.2017 um 16:00 Uhr
    „Die klingende Bergweihnacht“ präsentiert von Hansy Voigt
    „Die klingende Bergweihnacht“ präsentiert von Hansy Voigt
    Der bekannte TV-Moderator Hansy Vogt gastiert pünktlich zur Weihnachtszeitmit seiner Klingenden Bergweihnacht – die große...
    Buchen » „Die klingende Bergweihnacht“ präsentiert von Hansy Voigt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar