Sensation beim Traktorziehen in Nitschareuth

Traditionelles Traktorziehen beim Sommerfest in Nitschareuth

Mit einer Sensation wartete das traditionelle Traktorziehen in Nitschareuth auf – Die Mannen von Rotation Schuppen legten neuen Rekord vor

NITSCHAREUTH. Das hat es beim traditionellen Traktorziehen in Nitschareuth noch nicht gegeben: Erstmals wurde der Traktor über die 70-Meter-Marke bewegt. Die Greizer Mannen von „Rotation Schuppen“ errangen mit einer überragenden Leistung von 73,15 Metern den Sieg. Moderator Jörg „Leo“ Leonhardt konnte es kaum fassen, als die Mannschaft Zentimeter und Zentimeter zur Rekordmarke vordrang. „Noch niemals in der Geschichte stand eine 7 vor dem Ergebnis“, verkündete Leo. Für Erheiterung sorgten solche Publikumssprüche wie „Dopingkontrolle!“ oder „Nehmt das Blei aus den Hosentaschen!“ Die Rotation-Schuppen-Männer entpuppten sich damit einmal mehr als stärkste Jungs der Region.

Hinter den Nitschareuthern liegt nun ein turbulentes Sommerfest-Wochenende, dessen krönender Höhepunkt, wie seit nunmehr zwanzig Jahren, das Traktorziehen war. Angemeldet hatten sich acht Mannschaften á sechs Teilnehmer, die mit vereinten Kräften einen 3,5 Tonnen schweren Traktor so weit wie möglich den Berg mit einer achtprozentigen Steigung hinaufzogen.
Beim anschließenden Luftgewehrschießen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, pro Treffer einen Meter gutgeschrieben zu bekommen.
Auch die Daßlitzer Frauen zeigten Muskelkraft und Durchhaltevermögen – mit „Schiebung“ von hinten erreichten sie eine Weite von 56,20 Metern.
Außerhalb der Wertung, aber nicht weniger angefeuert, zogen die Kinder das Gefährt 87,09 Meter die Straße hinauf.
Der Teschingclub Nitschreuth brachte mit der „Schnapszahl“ 44,44 Meter zudem eine Punktlandung zustande.

Ergebnisse Traktorziehen:
1. Platz: Rotation Schuppen mit 73,15 Metern +1
2. Platz: Neugernsdorf mit 58,55 Metern +2
3. Platz: Neumühle mit 54,10 Metern +1
4. Platz: Team Schleuße mit 46,25 Metern +1
5. Platz: TCN mit 44,44 Metern +1
6. Platz: FFW Daßlitz mit 45,35 Metern
7. Platz: FFW Nitschareuth mit 44,70 Metern
8. Platz: FFW Wildetaube mit 42,70 Metern +1
Frauen Daßlitz : 56,20 Meter
Kinder: 87,09 Meter

Antje-Gesine Marsch @07.08.2017

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 20.08.2017 um 10:00 - 16:00 Uhr
    7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
    Der Ellefelder Mineraloge Sven Tröger war zum ersten Mal zur Mineralien-und Schmuckbörse in Greiz dabei. Der dreizehnjährige Enrico Brauer lässt sich von ihm die Flussspate erklären.
    Am 20.08. 2017 treffen sich, wie jedes Jahr im August, in der Greizer Vogtlandhalle die...
    Buchen » 7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
  • Samstag, 09.09.2017 um 20:00 Uhr
    Sommer-Swing
    Sommer-Swing
    Tanzabend mit der Inkspot Swingband Zeulenroda Unter dem Motto „Sommer-Swing “ kann am 09. September...
    Buchen » Sommer-Swing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar