Sensation beim Traktorziehen in Nitschareuth

Traditionelles Traktorziehen beim Sommerfest in Nitschareuth

Mit einer Sensation wartete das traditionelle Traktorziehen in Nitschareuth auf – Die Mannen von Rotation Schuppen legten neuen Rekord vor

NITSCHAREUTH. Das hat es beim traditionellen Traktorziehen in Nitschareuth noch nicht gegeben: Erstmals wurde der Traktor über die 70-Meter-Marke bewegt. Die Greizer Mannen von „Rotation Schuppen“ errangen mit einer überragenden Leistung von 73,15 Metern den Sieg. Moderator Jörg „Leo“ Leonhardt konnte es kaum fassen, als die Mannschaft Zentimeter und Zentimeter zur Rekordmarke vordrang. „Noch niemals in der Geschichte stand eine 7 vor dem Ergebnis“, verkündete Leo. Für Erheiterung sorgten solche Publikumssprüche wie „Dopingkontrolle!“ oder „Nehmt das Blei aus den Hosentaschen!“ Die Rotation-Schuppen-Männer entpuppten sich damit einmal mehr als stärkste Jungs der Region.

Hinter den Nitschareuthern liegt nun ein turbulentes Sommerfest-Wochenende, dessen krönender Höhepunkt, wie seit nunmehr zwanzig Jahren, das Traktorziehen war. Angemeldet hatten sich acht Mannschaften á sechs Teilnehmer, die mit vereinten Kräften einen 3,5 Tonnen schweren Traktor so weit wie möglich den Berg mit einer achtprozentigen Steigung hinaufzogen.
Beim anschließenden Luftgewehrschießen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, pro Treffer einen Meter gutgeschrieben zu bekommen.
Auch die Daßlitzer Frauen zeigten Muskelkraft und Durchhaltevermögen – mit „Schiebung“ von hinten erreichten sie eine Weite von 56,20 Metern.
Außerhalb der Wertung, aber nicht weniger angefeuert, zogen die Kinder das Gefährt 87,09 Meter die Straße hinauf.
Der Teschingclub Nitschreuth brachte mit der „Schnapszahl“ 44,44 Meter zudem eine Punktlandung zustande.

Ergebnisse Traktorziehen:
1. Platz: Rotation Schuppen mit 73,15 Metern +1
2. Platz: Neugernsdorf mit 58,55 Metern +2
3. Platz: Neumühle mit 54,10 Metern +1
4. Platz: Team Schleuße mit 46,25 Metern +1
5. Platz: TCN mit 44,44 Metern +1
6. Platz: FFW Daßlitz mit 45,35 Metern
7. Platz: FFW Nitschareuth mit 44,70 Metern
8. Platz: FFW Wildetaube mit 42,70 Metern +1
Frauen Daßlitz : 56,20 Meter
Kinder: 87,09 Meter

Antje-Gesine Marsch @07.08.2017

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

Auch das könnte Sie Interessieren

Vereinsmeisterschaften des Sportverein Hainberger SV im Eiskunstlaufen auf der Greizer Eissportfläche
Eissportfläche

Greizer Eissportfläche: Würdige Beendung der Saison

Vereinsmeisterschaften des Sportverein Hainberger SV im Eiskunstlaufen auf der Greizer Eissportfläche GREIZ. Am Sonntag fanden auf der Eissportfläche in Aubachtal die Vereinsmeisterschaften des Hainberger SV im Eiskunstlauf statt. Damit wurden gleichzeitig die Kreisjugendspiele des Landkreises […]

Advertisements
Nachtwächter Holger Wittig
Stadtkirche St. Marien

Zwischen Kreuz und Krone(n) – Vortrag in der Stadtkirche St. Marien zu Greiz

Holger Wittig referierte über das Vogtland aus religiöser und monarchischer Sicht GREIZ. Es waren vor allem Gäste aus Elsterberg, Reichenbach, Treuen und Plauen, die am Sonnabendabend in die Greizer Stadtkirche St. Marien kamen, um den […]

Advertisements
Seminartag der Ehrenamtlichen in Pohlitzer Kirche
Christliche Themen

Seminartag der Ehrenamtlichen in Pohlitzer Kirche

Sehnsucht nach Gott titelt die Veranstaltung am Sonnabend GREIZ-POHLITZ. Zum Seminartag der Ehrenamtlichen der evangelischen Gemeinden – insbesondere im Lektoren- und Prädikantendienst – lädt die Pohlitzer Kirchgemeinde am Sonnabend unter dem Thema Sehnsucht nach Gott […]

Advertisements
Bauarbeiten in der Marktstraße 12/14 - Thomasstraße 15/17 laufen im Zeitplan
Firmen der Region

Sanierungsarbeiten im Greizer Gebäude Marktstraße. 12/14 – Thomasstraße 15/17

Sanierung schreitet planmäßig voran Bauarbeiten in der Marktstraße 12/14 – Thomasstraße 15/17 laufen im Zeitplan GREIZ. Spricht man vom Gebäude Marktstraße 12/14 bzw. Thomasstraße 15/17 meint man im Grunde ein und dasselbe Haus, das noch […]

Advertisements
Feuerwehrverein Gommla kann auf erfolgreiche Arbeit verweisen
Gommla

Feuerwehrverein Gommla kann auf erfolgreiche Arbeit verweisen

Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins Gommla bestätigt Arbeitsrichtung des Vorstand GOMMLA. Jahreshauptversammlungen sind eine Zäsur im Vereinsleben. So auch beim Feuerwehrverein Gommla, der am vergangenen Freitagabend Bilanz über die geleistete Arbeit seit der Neuwahl des Vorstandes Anfang […]

Advertisements
Lina Knörnschild
Babygalerie 2015

Herzlich willkommen, liebe Lina

Die Stadt Greiz begrüßt ihre neuen Erdenbürger GREIZ. Gleich zwei Neubürger konnte die Stadt Greiz am Dienstag, den 18. August 2015 verzeichnen. Lina Knörnschild ist das zweite Greizer Kind, das an diesem Tag in der […]

Advertisements