Sommerferienauftakt in Zeulenroda mit Wetterkapriolen

Sommerferienauftakt in Zeulenroda mit Wetterkapriolen
Die Street-Soccer-Anlage konnte den Ansturm kaum fassen. Foto: Peter Reichardt

Rund 150 Kinder waren Einladung der Kreissportjugend Greiz zum Sommerferienauftakt nach Zeulenroda gefolgt

ZEULENRODA/GREIZ. Ein Sommerferienauftakt nach Maß war es nicht ganz für die rund 150 Kinder aus Greiz, Zeulenroda und Auma, die sich letzte Woche im Zeulenrodaer Waldstadion auf Einladung der Kreissportjugend Greiz trafen, um gemeinsam einen tollen Ferientag zu verbringen, bei Spiel und Sport sich zu messen und dabei auch noch eine ganze Menge Spaß zu haben. Der Wettergott war den Kindern nicht so hold, wie sie es erwartet hatten. Zwischen Wolkenlöchern und Regenschauern pendelte das Wetter über der Zeulenrodaerr Sportanlage, die übrigens mit der neuen Tartanbahn die wohl schnellste Deutschlands besitzt. Das war natürlich ein Grund sie auszuprobieren und den Versuch zu starten, selbst einen persönlichen Rekord zu laufen. Die Kinder ließen sich also nicht von dem doch durchwachsenen Wetter beeinflussen und stürmten die sportlichen Angebote, die die Kreissportjugend Greiz mit den Mitarbeitern des Sozialraumteam „Südost“ aufgebaut hatten.

Die Street-Soccer-Anlage konnte kaum den Ansturm fassen, wollten doch die Jungen wie die Deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-EM 2016 dem runden Leder nachjagen. Leichtathletik auf dem Zeulenrodaer Sportgelände – auch das hatte eine Menge Reiz für die Kinder. Ganz zu schweigen von der großen Hüpfburg, den Suomi-Ringern und weiteren sportlichen Stationen, die die Kinder nutzen konnten. Und regnete es doch wieder, dann ging es unter die Überdachungen der Tribünenplätze im Zeulenrodaer Waldstadion, denn auch da waren Beschäftgungsmöglichkeiten aufgebaut, wie das Büchsenwerfen, das eine ganze Menge Radau machte, doch genau so viel Spaß.

Ein Sommerferienauftakt für die Kinder, zwar wettermäßig nicht ganz nach Maß, aber doch mit viel Bewegung und Spaß bei den Jungen und Mädchen, die nach Zeulenroda gekommen waren. Hoffen wir, dass die nächsten Veranstaltungen der Kreissportjugend Greiz sowie des Sozialraumteam „Südost“ bei Sonnenschein und Sommertemperaturen über die Bühne gehen können.

So trifft man sich am Donnerstag, den 14. Juli, um in den Kletterpark nach Gera zu fahren. Dort dann auch noch den Wipfelstürmer in den Bäumen geben, oder wie Tarzan von Baum zu Baum klettern – das ist sicher eine Herausforderung, die Mut, Kraft und Gleichgewichtsgefühl erfordert.

Am Dienstag, den 26. Juli kann man im Weidaer Freibad übers Wasser laufen, ohne nass zu werden. Aquabälle machen es an diesem Tag möglich.

Zum Ferienende, am Freitag, den 5. August, geht es im Bad Köstritzer Stadion „Am Sommerbad“ beim Ferienabschluss der Kreissportjugend Greiz noch einmal hoch her.

Alles Sommerferienaktivitäten der Kreissportjugend Greiz, sozial verträglich und mit viel ehrenamtlichem Engagement organisiert, die alle Schulkinder im Landkreis Greiz nutzen können.
Doch sollte man sich unbedingt bei Daniel Kulhanek, Jugendsportkoordinator im Sozialraum „Südost“, unter Telefon 03661 / 479006, Mobil 0151 – 57390843 oder per E-Mail: jugendarbeit-grz@gmx.de anmelden.
Gilt es doch, einiges wie Transport und Aktivitäten vor Ort zu organisieren.

Peter Reichardt @06.07.2016

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

Auch das könnte Sie Interessieren

KreAktive österliche Basteleien gefertigt
Herz-Jesu-Gemeinde

KreAktive österliche Basteleien gefertigt

Wunderschöne österliche Sachen entstehen unter den geschickten Händen der Jüngsten GREIZ. Während das Palmbuschbinden oder das Verzieren von Osterkerzen bereits zu den traditionellen Basteleien des KreAKTIVtages in den Gemeinderäumen der katholischen Kirche gehören, gibt es […]

Advertisements
CDU-Landratskandidatin stellt sich vor
CDU

CDU-Landratskandidatin stellt sich vor

Martina Schweinsburg spricht über bereits Erreichtes und Geplantes GREIZ. Lange habe sie überlegen müssen, ob sie noch für eine weitere Legislaturperiode kandidieren würde, machte Landrätin Martina Schweinsburg keinen Hehl um ihre schwere Entscheidung. Am Mittwochabend […]

Advertisements
Kreisjägerschaft Greiz: Landtagsabgeordnete stellte sich Fragen zum Jagdrecht
Leserpost

Kreisjägerschaft Greiz: Landtagsabgeordnete stellte sich Fragen zum Jagdrecht

Die Kreisjägerschaft Greiz e.V. im Gespräch mit Diana Skibbe, Landtagsabgeordnete der Partei Die Linke zum Thema Jagdrecht HOHENÖLSEN. Mitte Dezember begrüßte der Vorstand der Kreisjägerschaft die Wahlkreisabgeordnete der Partei Die Linke, Diana Skibbe in der […]

Advertisements
Der süße Brei und andere Grausamkeiten
Schule/Gymnasium

Der süße Brei und andere Grausamkeiten

Es ist an der Zeit, mit den Gebrüdern Grimm abzurechnen – finden die Schüler des Fachs “Darstellen und Gestalten” der Regelschule Greiz-Pohlitz GREIZ. „Ohne Märchen wird keiner groß“ titelte vor fast vierzig Jahren ein beliebter […]

Advertisements
Landrätin Martina Schweinsburg (CDU)
Landkreis Greiz-Politik

Landrätin Martina Schweinsburg zu Äußerungen von Thüringens Kulturminister Hoff

Die Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg (CDU) gibt Pressemitteilung zu Äußerungen des Thüringer Kulturministers Hoff heraus GREIZ. Ja, damit war zu rechnen, dass Thüringens reiches kulturelles Leben auch noch als Begründung für die rot-rot-grüne […]

Advertisements
Elstertalbahn richtet neue Direktverbindung Gera-Plauen-Cheb ein
Stadt Greiz

Elstertalbahn richtet neue Direktverbindung Gera-Plauen-Cheb ein

Mit „Intelligenz statt Beton“ und viel Köpfchen wird Elstertalbahn entscheidend aufgewertet GREIZ. Eine neue Direktverbindung von Gera über Plauen bis ins tschechische Cheb/Eger wird es mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember auf der Elstertalbahn geben. […]

Advertisements