Sparkasse Gera-Greiz unterstützt Arbeit des Weißen Rings

Sparkasse Gera-Greiz unterstützt Arbeit des Weißen Rings
Uwe Borchardt (r.) übergab an die aktiven Helfer des Weißen Rings v.l. Helga Pilling, Wolfgang Schwarz und Cornelia Schwarz den Erlös aus "Sekt in the city".

Am Freitagvormittag übergab der Leiter des Beratungscenters der Sparkasse Gera-Greiz, Uwe Borchardt an die Ehrenamtlichen einen Scheck in Höhe von 350 Euro

GREIZ. Anfang September eroberte insbesondere die Damenwelt zur 8. Erlebnis-und Shoppingnacht „Sekt in the city“ die Stadt.
Auch die Sparkasse Gera-Greiz veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Geschäft „Zeitsprung“ eine große Modenschau.
„Wir boten auch wieder Sekt und Cocktails an“, wie der Leiter des Beratungscenters Greiz, Uwe Borchardt informierte.
Der Sturm auf die Getränke sei wieder groß gewesen und sprengte alle Erwartungen.
Auch diesmal sollte der Erlös des Verkaufs einem guten Zweck dienen. Waren es in den Vorjahren beispielweise das Café O.K. oder der Frauenverein Greiz e.V. wurde in diesem Jahr der „Weiße Ring“ des Landkreises Greiz bedacht.
Am Freitagvormittag übergab Uwe Borchardt an die Ehrenamtlichen einen Scheck in Höhe von 350 Euro.

Der „Weiße Ring“ ist ein gemeinnütziger und bundesweit tätiger Opferhilfeverein mit über 3000 ehrenamtlichen Helfern in 420 Außenstellen. Auch Cornelia und Wolfgang Schwarz, Helga Pilling und Leiterin Bärbel Eckhardt gehören zu den aktiven Helfern, die umfassende Hilfe für Menschen leisten, die von Straftaten betroffen sind.

„Im Ruhestand nicht im Abseits zu stehen“, nannte das Ehepaar Scharz – einstige Sparkassenangestellte – als Grund, sich im Ehrenamt zu engagieren. Ihnen sei es im Leben immer gut gegangen; nun wolle man Leuten helfen, die nicht so viel Glück hatten“, begründete Cornelia Schwarz das Ansinnen sich zu engagieren. Der Besuch von Seminaren und stete Weiterbildungen befähige sie, als „psychologische Ersthelfer“ zu agieren, so Wolfgang Schwarz.

Menschlicher Beistand, Beratungen zu finanziellen Möglichkeiten der Hilfe, die Begleitung zu Gerichtsverfahren oder präventive Maßnahmen gehören zu den Leistungen der aktiven Mitglieder.
Bislang konnte der Weiße Ring des Landkreises Greiz 30 Menschen, darunter 23 Frauen, helfen. Die Straftaten waren unter anderem häusliche Gewalt, sexueller Missbrauch oder Mobbing, zählte Helga Pilling auf.

Betroffene zu ermutigen, sich ohne Scheu an den Weißen Ring zu wenden, ist für die Ehrenamtlichen sehr wichtig.
Da der Weiße Ring ausschließlich auf Zuwendungen und Spenden angewiesen ist, um schnell und unbürokratisch zu helfen, sei die Spende sehr erfreulich, betonten die Engagierten deutlich und bedankten sich bei der Sparkasse Gera-Greiz.
Aktive Mitarbeiter sind jederzeit willkommen. „Opfer brauchen Beistand – und den leisten Ehrenamtliche. Ob durch persönliche Unterstützung in der Außenstelle, als Berater am Opfer-Telefon oder in der Onlineberatung.“

Info:
Weißer Ring –
Außenstellenleitung: Bärbel Eckhardt
Landkreis Greiz
Telefon: 0151/55164603
E-Mail: weisser-ring-lk-greiz@t-online.de
Website: landkreis-greiz-thueringen.weisser-ring.de

Antje-Gesine Marsch @02.12.2017

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 25.02.2018 um 17:00 Uhr
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Ein Theaterstück von Marc-Uwe Kling; Inszenierung von „Junges Theater Göttingen“ Ein Kleinkünstler lebt mit einem...
    Buchen » Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
  • Freitag, 09.03.2018 um 18:00 Uhr
    AMIGOS Gold Tour 2018
    AMIGOS Gold
    25 mal Platin, 70 mal Gold und dreimal hintereinander Nr. 1 in Deutschland, Österreich und...
    Buchen » AMIGOS Gold Tour 2018

Auch das könnte Sie Interessieren

Pokal des Bürgermeisters: 17. Greizer Stadtmeisterschaft im Hallenfußball
Fussball

Pokal des Bürgermeisters: 17. Greizer Stadtmeisterschaft im Hallenfußball

SG Hohndorfer SV wird Favoritenrolle gerecht und verteidigt zur 17. Greizer Stadtmeisterschaft den Pokal des Bürgermeisters GREIZ. Am Freitag war es wieder soweit. Die 17. Auflage der Greizer Stadtmeisterschaft im Hallenfußball fand vor rund 200 […]

Advertisements
Tag des offenen Kreißsaals im Kreiskrankenhaus Greiz
Kreiskrankenhaus Greiz

Tag des offenen Kreißsaals im Kreiskrankenhaus Greiz

Das Interesse werdender Eltern in Greiz war enorm groß GREIZ. Es ist ein gutes Omen, wenn einige Stunden vor dem Start zum Tag des offenen Kreißsaals zwei Kinder geboren werden. „Morgens um 5 Uhr und […]

Advertisements
In Altgernsdorf wurde beim Gaudi-Wettkampf gewässert
Umland

In Altgernsdorf wurde beim Gaudi-Wettkampf gewässert

Verein Altgernsdorf 04 e.V. feierte mit seinen Gästen Dorffest In der Welt nicht bekannt – In Deutschland unbedeutend – In der Region der Hammer! ALTGERNSDORF. Das war das Motto, unter dem die Altgernsdorfer mit ihren […]

Advertisements
Frau Holle herzlich im Kinderhaus Am Elsterufer empfangen
Kindergarten

Frau Holle herzlich im Kinderhaus Am Elsterufer empfangen

Frau Holle besuchte auch in diesem Jahr das Kinderhaus Am Elsterufer und las – Rotkäppchen-Kompott stand auf dem Speiseplan GREIZ. „Frau Holle, warum hast Du in diesem Jahr noch keine Betten ausgeschüttelt? Wir wollen Schlitten […]

Advertisements
Stefanie und Eberhard Hertel: Weihnachten im Hilmo-Stad'l
Hilmo-Stad'l

Stefanie und Eberhard Hertel: Weihnachten im Hilmo-Stad’l

Stefanie und Eberhard Hertel begeistern die Gäste im ausverkauften Hilmo-Stad’l mit ihrem Weihnachtsprogramm GREIZ-SACHSWITZ. Fast auf den Tag genau vor vier Jahren öffnete das Hilmo-Stad’l seine Pforten und entwickelte sich seither zu einem gediegenen Veranstaltungsort […]

Advertisements
Rathaus und Stadtverwaltung Greiz Schild
Stadt Greiz

Ausschussmitglieder agieren einstimmig

Kulturausschuss vergibt Fördermittel und Zuschüsse an Greizer Vereine GREIZ. Zu seiner jüngsten Sitzung vergab der Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales im Stadtrat Greiz einstimmig Fördermittel und Zuschüsse an Greizer Vereine. Nach der Richtlinie der […]

Advertisements

Hinterlasse jetzt einen Kommentar